×
1 907
Fashion Jobs
AEYDE
Accounting Director/ Hauptbuchhalter (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Product Line Manager Teamsport Individual
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
AEYDE
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Marketing Manager Esports And Gaming
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Assistent (W/M/D) Einkauf
Festanstellung · Wien
ON RUNNING
Key Account Marketing Specialist Germany
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Sourcing Partner
Festanstellung · BERLIN
URBN
Urban Outfitters District Manager - Germany
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Creative Brand Manager / Producer (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
AEYDE
HR Director (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Wfm Resource Planning Analyst
Festanstellung · BERLIN
ASICS
IT System Application Specialist (M/W/D) Emea
Festanstellung · Neuss
ASICS
Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung · Neuss
AEYDE
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Merchandise Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Senior Manager Fashion Sales (Hype) - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
Werbung
Veröffentlicht am
21.05.2012
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Peek & Cloppenburg heuert Miriam Lahage an

Veröffentlicht am
21.05.2012


Miriam Lahage (Bild: PixelFormula)
Miriam Lahage hat ein neues Tätigkeitsfeld gefunden. Bisher war sie General Manager of Fashion bei eBay. Nun verlässt sie London, um sich in Wien um die „New Business“-Entwicklung (e-commerce, m-commerce usw.) der großen deutschen Kaufhäuser Peek & Cloppenburg zu steuern. Sie tritt ihre Stelle am 1. Juni 2012 an. Die Länder, in denen diese großen Kaufhäuser vertreten sind, werden bereits heute über das Online-Portal beliefert. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Deutschland und Österreich, aber auch die Schweiz und Belgien zählen dazu.

Peek & Cloppenburg wird bereits für die eleganten Ladenkonzepte geschätzt und vertreibt Modelabels für Frauen, Männer und Kinder. Die Marken bewegen sich preislich zwischen erschwinglich (Jack & Jones, Esprit) und im höheren Preissegment (Jil Sander Navy, Comme des Garçons). In den Peek & Cloppenburg-Läden sind jedoch auch Corner-Stores und Shop-in-Shop-Konzepte anzutreffen, bei denen Marken und Label wie beispielsweise Zara ihren eigenen Shop führen.

Mit über 20 Jahren Erfahrung im Fashion-Business im Dienste der großen Namen im Modehandel (TJX, Marshalls, Net-A-Porter und eBay) dürfte Miriam Lahage Peek & Cloppenburg eine Einkaufserfahrung bieten, die den hohen Erwartungen im e- und m-Commerce gerecht wird.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.