×
11 620
Fashion Jobs
SCHIESSER GMBH
Technischer Leiter Hochregallager (M/W/D)
Festanstellung · RADOLFZELL AM BODENSEE
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | Aesop Berlin
Festanstellung · Berlin
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
Principle Product Manager (M/F/D)
Festanstellung · ANSBACH
ZALANDO
Principle Product Manager (M/F/D)
Festanstellung · ANSBACH
ZALANDO
Werkstudent HR Business Partner (M/F/D)
Festanstellung · ANSBACH
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
ZALANDO
Product Safety Manager (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Head of Product - Search & Personalisation (All Genders)
Festanstellung · DUBLIN
BREUNINGER
Country Manager:in Österreich & Schweiz // E-Commerce // Remote Möglich
Festanstellung · BERLIN
HUGO BOSS AG
Praktikum Sales Controlling & Business Development Central & Eastern Europe (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Quality Consultant Materials (M/F/D) 1
Festanstellung · METZINGEN
Werbung
Veröffentlicht am
18.01.2016
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Premium zeigt YDA-Designer erstmals im passenden Markenumfeld

Veröffentlicht am
18.01.2016

Die aktuellen Gewinner des Young Desinger Award (YDA) der Premium werden auch in der aktuellen Ausgabe vom 19. bis 21. Januar der Messe für Advanced Contemporary Fashion gezeigt. Gezielt will die Premium mit ihrem entsprechenden Gewinner-Paket auf B2B- und B2C-Ebene auserwählten Nachwuchstalenten in den Kategorien Womenswear, Menswear, Accessoires und seit der vergangenen Saison auch in der Kategorie Season´s Special zum Markterfolg verhelfen.  

Nobi Talai... - PREMIUM


Im Anschluss an die Ordersaison werden die Gewinner in einem Showcase mit Hilfe der Kollektionspräsentation in den Schaufenstern der Galeries Lafayette den Endverbrauchern vorgestellt. Darüber hinaus unterstützt die Premium die Gewinner durch die Einbindung in die internationale Kommunikation sowie durch ihr Consulting-Know-how. 

Dazu gibt es seit vergangener Saison Young Talents Touren, bei denen Fachbesucher und Einkäufer Informationen über die Kollektionen erhalten und gezielt mit den Designern in Kontakt treten können.

Neu in dieser Saison: Die ausgezeichneten Gewinnerbrands werden dem Segment entsprechend einer bestimmten Halle zugeordnet, anstatt wie bisher auf einem Gemeinschaftsstand präsentiert zu werden. So können die Besucher die Jungdesigner im passenden Themen- und Marken-Umfeld erleben.

Die Berliner Esmod-Absolventin Nobieh Talaei hat im Vorfeld Fachpresse und Einkäufer gleichermaßen überzeugt. Sie ist auserwählte Mentee des Fashion Council Germany und in dieser Saison Gewinnerin des YDA in der Kategorie Womenswear.

In der Kategorie Menswear hat Christopher Brogden mit seinem Londoner Label CSB gewonnen. Mit CSB verbindet Brodgen seine Vision, traditionelles Handwerk mit sportlichen Elementen zu verbinden. Die Affinität für den Dandy-Look und den Lifestyle des Flaneurs spiegeln die Note des englischen Designers Note wieder: zeitgenössische Lässigkeit.

In der Kategorie Accessoires konnte Camilla Elphick die Jury überzeugen. Hochwertige und handgefertigte italienische Schuhmode, die mit individuellen Prints versehen wird, sind ihr Markenzeichen.

In der Kategorie Season's Special gewannen die Wahl-Londorinnen Sheila McKain-Waid und Tamara Rothstein. Das Duo hat sich mit seinem 2013 gegründeten Label Laain auf den Activewear-Trend spezialisiert. Ihre Kollektion vereint klassische Elemente aus der Sportbekleidung mit luxuriösen Stoffen sowie minimalistisch-moderner Eleganz. Ihr Debüt feierten die beiden Nachwuchsdesignerinnen beim High-End-Onlinestore Net-A-Porter.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.