×
1 137
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Private Outlet nimmt seine Entwicklung via Akquisitionen wieder auf

Veröffentlicht am
today 11.09.2012
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Nachdem Private Outlet gerade erst am 13. Juli mit einem Sanierungsverfahren davongekommen ist, wird die Weiterentwicklung wieder aufgenommen. „Wir waren nicht wirklich von diesem Verfahren betroffen“, betont Cyril Andrino, CEO des Unternehmens, „Es hatte den Zweck, einen Streit bzgl. eines Mehrwertsteuerproblems mit dem spanischen Finanzamt zu klären. Deshalb haben wir die Möglichkeit, unsere Weiterentwicklung sehr schnell wieder aufzunehmen.“ Private Outlet kann sich zudem auf neue Mittel von verschiedenen Aktionären stützen, unter denen sich auch Cyril Andrino befindet.

Das Ziel lautet, die Präsenz in den verschiedenen Ländern zu verstärken, in denen der E-Händler agiert (Frankreich, Italien, Spanien und Deutschland). Private Outlet ist deshalb dabei, den deutschen E-Händler Paul Direkt zu übernehmen. Diese Seite für Privatverkäufe erzielt einen Umsatz von ca. 10 Millionen Euro. „Unsere Strategie basiert gewissermaßen auf Multimarken. Wir präferieren, mehrere Labels mit einem einzigartigen Back Office zu entwickeln, als nur mit einer einzigen Marke zu funktionieren“, erklärt Cyril Andrino.



Das hat Ende 2011 zur Übernahme von EspaceMax (Name der Domäne und der Datenbank ) in Frankreich geführt. Zudem laufen momentan Verhandlungen für eine weitere Übernahme einer französischen Seite, die um die 10 Millionen Umsatz macht, so der Geschäftsführer von Private Outlet.

„Selbst wenn sie dort Duplikationen der Emailadressen haben, so ist dies letztendlcih heutzutage doch günstiger, als Kampagnen und Mediapläne auf beispielsweise Google zu finanzieren“, erklärt Cyril Andrino.

Immer noch im Zuge desselben Ansatzes hat er eine Partnerschaft mit der Seite BernardTapie.com unterzeichnet. Private Outlet veröffentlicht für das Jahr 2011 einen Umsatz von 55 Millionen Euro.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Tags :
Andere
Vertrieb