×
871
Fashion Jobs
BEELINE GMBH
Area Manager (w/m/d) Berlin
Festanstellung · BERLIN
L'OREAL GROUP
IT Digital Domain Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Werkstudent Global Operations Planning & Buying
Festanstellung · Metzingen
APART FASHION GMBH
Marketplace Manager / Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BEELINE GMBH
Team Manager (w/m/d) Planning & Allocation
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Digital Analyst (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Performance Marketing Manager (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Marketplace Manager (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
L'OREAL GROUP
Product Manager Sanoflore (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Key Account Manager Luxe (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
(Junior) Brand Medical Communication Manager Vichy (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Campaign Manager - Email Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
LE LABO
Sales & Education Coordinator (M/W/D) le Labo de/ch
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Retail Business Systems & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Product Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria Schwerpunkt Outlet (M/W/D) i Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Menswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Group Strategy m&a (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
Werbung
Veröffentlicht am
15.06.2011
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Quiksilver: Belebung ist in vollem Gange

Veröffentlicht am
15.06.2011

Quiksilver sieht kommenden Herbst/Winter optimistisch entgegen. Mit dem Wachstum hofft die amerikanische Gruppe wieder aufatmen zu können. Innerhalb der ersten sechs Monate des laufenden Geschäftsjahres, welches am 1. November begann, sind die Nettoverkäufe ganz leicht angestiegen, auf 623 Millionen Euro (904 Millionen US-Dollar).

„Das war das zweite Quartal in Folge mit starken Verkaufsanstiegen, welche wir - flächenbereinigt - in unseren amerikanischen Geschäften verbuchen konnten. Und, zum ersten Mal seit langer Zeit sind auch die Bestellungen für Roxy gestiegen, welches unsere meist respektierteste Frauenmarke für Aktionsports bleibt“, erfreut sich Robert B. McKnight, Geschäftsführer von Quiksilver.

Auch wenn die Verkäufe in Amerika auf Wachstumskurs und die in Asien-Pazifik stabil sind, gibt es in Europa in der Tat Einbußen. Quiksilver Europe meldet für die gleiche Periode einen Rückgang der Geschäftsaktivitäten von 1,9%. Der Umsatz beläuft sich auf 270,6 Millionen Euro. Der Rückgang ist allerdings weniger bedeutend als erwartet und unterstützt die Firmenleitung vor allem in ihrer Retail-Strategie. Bis zum Ende des Geschäftsjahres werden zwei Drittel der 266 von Quiksilver Europe geführten Stores renoviert. Durch die modernisierten Boutiquen erhofft man sich zweistellige Anstiege.

„Die Ergebnisse der Geschäfte, welche bereits innerhalb der letzten 12 Monate renoviert worden sind, fielen spektakulär aus mit Zunahmen zwischen 20 und 30%, wie es zum Beispiel bei Capbreton und Paris Bercy der Fall war“, so Quiksilver bei einer Pressesprechung für Finanzen. Die Unternehmensleitung, welche sich einem Wachstum in Frankreich erfreuen kann, präzisiert, dass das Geschäft in Chamonix im nächsten November eröffnen soll. Der deutsche Markt (+10%) und der russische Markt (+20%) haben vor allem zum Wachstum beigetragen. Die Verkäufe in Europa von DC sind hingegen von November bis April um 7 % angewachsen.

Die Rentabilität hat sich eindeutig verbessert. Von November bis April ist das Nettoergebnis von Quiksilver Europe - vor Zinsen und Steuern - um 3% gestiegen auf mehr als 44 Millionen Euro.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.