×
1 974
Fashion Jobs
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
(Junior) Sap Authorization Consultant (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Brand Relations Manager (M/W/D) im E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Talent Business Partner Lead
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
d365 f&o Functional Consultant
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
PREMIUM GROUP
Senior Marketing And Communications Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Senior Marketing & Communications Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Verkaufstalent (m,w,d), Teilzeit
Festanstellung · WUSTERMARK
SKECHERS
Verkaufstalent (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · METZINGEN
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Area Manager*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Support* / Mitarbeiter* Vertriebsinnendienst
Festanstellung · DÜSSELDORF
MAVI EUROPE AG
Key Account Associate
Festanstellung · HEUSENSTAMM
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Art Director* Womenswear
Festanstellung · HAMBURG
Veröffentlicht am
28.01.2009
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Quiksilver streicht 200 Arbeitsplätze in den USA

Veröffentlicht am
28.01.2009

Quiksilver sieht vor, in Nordamerika mittels Abschaffung von Arbeitsplätzen bis zu 40 Millionen Dollar einzusparen. Eine Entscheidung, die alle Bereiche des Unternehmens in den USA betrifft, d.h. 10% der nordamerikanischen Beschäftigten.


Quiksilver

Quicksilver hofft, dass diese Ausgabenreduzierung im ersten Semester fünf Millionen Dollar Ersparnis einbringen wird. Bereits im Dezember vergangenen Jahres hatte das Unternehmen angekündigt, mit einem Absatzrückgang von 10% Anfang 2009 sowie einem Verlust von 10 Cents pro Aktie zu rechnen.

„Alle Bereiche unseres Unternehmens sind von diesen Maßnahmen betroffen, 20% der betroffenen Beschäftigten besetzen Managerposten“ erklärt Robert McKnight Jr., Geschäftsführer von Quiksilver.

„Unsere Verwaltung hat die Maßnahmen zur Kostensenkung ausgearbeitet. Unser Ziel ist es, eine bessere Positionierung zu erlangen, damit wir uns im aktuellen Umfeld behaupten können und unsere angepeilten Ergebnisse erreichen.“

Diese Mitteilung wird nur einige Tage nach dem plötzlichen Rücktritt Marty Samuels, Manager von Quiksilver in den USA, bekannt gegeben. Letzterer arbeitete bereits seit 12 Jahren für das Unternehmen. Sein Posten wird nun von Craig Stevenson, Ex-Manager von Quiksilver für den süd-asiatischen Raum, ausgeführt.


Stephanie Bender (Quelle: Matthieu Guinebault)

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.