×
3 326
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Subcontracting Manager l'Oreal Consumer Products Division (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
H&M
Personalsachbearbeiter*in (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
26.06.2015
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Rihanna, der Star der Popmusik, bringt ihre eigene Modemarke heraus

Veröffentlicht am
26.06.2015

Die Popmusik-Ikone Rihanna versucht sich als Designerin. Die Gesellschaft der Sängerin, Rojaj Trade Llc. hat im vergangenen Monat die Marke $CHOOL KILLS in New York angemeldet.

Rihanna se lance dans le stylisme avec la marque $CHOOL KILLS - Roc Nation

 
Der Zeitschrift Grazia zufolge arbeitet die 27-jährige Sängerin zur Zeit an einer Linie für Mode-Accessoires unter der Marke $CHOOL KILLS, die demnächst auch Kleidung einschließen soll.

Die Projekte der Sängerin im Modebereich wurden 2013 öffentlich bekannt gegeben, als sie Topshop angeklagt hatte, ihr Bild auf einem der T-Shirts verwendet zu haben. Rihannas Creative Director Ciarra Pardo hatte in der Tat angegeben, dass die Sängerin „sich bemühe, wie eine ernstzunehmende Designerin aufzutreten“.

Dies sind im Übrigen nicht die ersten Schritte Rihannas im Modebereich: die Sängerin hat bereits während der Londoner Fashion Week für eine Kollektion mit River Island zusammengearbeitet. Darüber ist sie Kreativdirektorin bei Puma und wurde mit dem vom Council of Fashion Designers of America verliehenen Fashion Icon Award ausgezeichnet.
 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.