×
1 398
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Rihanna kündigt Dessous-Linie an

Von
AFP-Relaxnews
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
today 23.04.2018
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Rihanna hat die Musik-, Mode- und Schönheitsindustrie erobert, aber das reicht dem aus Barbados stammenden Superstar nicht; jetzt will sie auch noch in der Wäscheschublade ihrer Fans mitmischen.

Photo: Savage x Fenty/ Instagram


Das Multitalent hat das Wochenende damit verbracht, ihr neuestes Projekt "SavageXFenty" auf Instagram anzukündigen und versprach den Fans, dass die Dessous-Linie "bald kommen wird".

Weder der Instagram-Account noch die Website der neuen Marke geben viel mehr preis, aber wir wissen, dass die Kollektion BH-Größen von 32A bis 44DD und Unterwäschegrößen von XS bis 3X führen wird.

Die Nachricht kommt Wochen nachdem WWD berichtete, dass RiRi einen Dessous-Deal mit der TechStyle Fashion Group, die Firma hinter Kate Hudsons Athletikmarke Fabletics, abgeschlossen hatte. 

Dieser Schritt ist der jüngste große Karriereschub für Rihanna, die sich in den letzten Jahren zu einer wahren unternehmerischen Größe entwickelt hat. Die Sängerin tauchte bereits 2014 in die Modebranche ein, als sie als Creative Director des Sportswear-Giganten Puma vorgestellt wurde. Die nachfolgenden "Fenty X Puma"-Kollektionen des Stars waren weltweit sehr erfolgreich und zudem Teil hochkarätiger Catwalk-Shows in Paris und New York. Darüber hinaus hat sie zwei Schuhkollektionen für den Luxusschuhdesigner Manolo Blahnik und mehrere Sockenkollektionen für Stance entworfen. Mit der Lancierung ihrer Kosmetiklinie "Fenty Beauty by Rihanna", die sofort Kultstatus erlangte und vom Time Magazine 2017 als eine der "Erfindungen des Jahres" ausgezeichnet wurde, legte sie im vergangenen Jahr die Messlatte noch höher.
 

Copyright © 2019 AFP-Relaxnews. All rights reserved.