×
12 372
Fashion Jobs
ARMEDANGELS
Quality Control Manager (F/M/D)
Festanstellung · KÖLN
THE KADEWE GROUP
Auszubildende Zum Fachinformatiker (M/W/D) Für Systemintegration
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Global Compensation And Benefits Lead
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
(Junior) Sales Manager Taifun & Samoon (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
ZALANDO
Sap mm Consultant (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ON RUNNING
Ecommerce Site Merchandise Manager - Emea
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
Senior Product Manager- First, Middle And Last Mile (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Principal Product Manager - First, Middle And Last Mile (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Head of Product - Search & Personalisation (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
Werbung
Veröffentlicht am
03.11.2015
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Rip Curl in guter Form

Veröffentlicht am
03.11.2015

Die Surfmarke hat sich seit einigen Jahren auf Produkte für aktive Surfer konzentriert. Mit den reduzierten Linien und der Rückkehr zu den Basics scheint sich das Label richtig entschieden zu haben. Im Geschäftsjahr 2013/14 stieg der Umsatz um knapp 8 Prozent.

Rip Curl


Im vergangenen Geschäftsjahr, das Ende Juni schloss, verzeichnete Rip Curl 4 Prozent mehr Umsatz. Er beläuft sich dank guter Geschäfte in Nordamerika, Südost-Asien und Südafrika insgesamt auf 445 Mio. australische Dollar (304. Mio. Euro), wie die lokale Presse berichtet. Das Unternehmen, das von Michael Daly geleitet wird, erläutert außerdem, dass der Umsatz mäßig in Australien gestiegen ist und in Europa stabil blieb.

Die europäische Abteilung unter Wilco Prins und mit Sitz im Südwesten Frankreich erklärt jedoch, dass der Umsatz in den direkt verwalteten Strukturen gestiegen ist. Auch der Gewinn liegt in diesem Geschäftsjahr erneut im positiven Bereich.

Der Gewinn nach Steuern des Unternehmens stieg um mehr als 26 Prozent. Laut der australischen Presse liegt der Nettogewinn bei 28,86 Mio. Dollar (19,73 Mio. Euro).
 

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.