×
2 356
Fashion Jobs
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of* Demand & Supply Omnichannel
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Business Analyst Corporate Controlling - Talent Pool (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Business Analyst Corporate Controlling - Innovation Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner - Product Operations & Processes (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director HR Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director go to Market & Business Planning (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D) Hype
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Global IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Digital Business Analyst (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Senior Online Marketing Manager (w/m/d) - Display & Social
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Personalentwicklungsreferent / Trainer (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) im Bereich Sport
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf im Bereich Herren Fashion Und Young Fashion
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sales Performance Manager M/W/D
Festanstellung · Frankfurt am Main
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Operations Manager*
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Working Student Intellectual Property
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Project Manager Global Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Eemea Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
MARC CAIN
Retail Leasing Coordinator (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Global Manager* E-Mail Marketing & Mediaplanung
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Product Manager Footwear Running (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Veröffentlicht am
03.11.2015
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Rip Curl in guter Form

Veröffentlicht am
03.11.2015

Die Surfmarke hat sich seit einigen Jahren auf Produkte für aktive Surfer konzentriert. Mit den reduzierten Linien und der Rückkehr zu den Basics scheint sich das Label richtig entschieden zu haben. Im Geschäftsjahr 2013/14 stieg der Umsatz um knapp 8 Prozent.

Rip Curl


Im vergangenen Geschäftsjahr, das Ende Juni schloss, verzeichnete Rip Curl 4 Prozent mehr Umsatz. Er beläuft sich dank guter Geschäfte in Nordamerika, Südost-Asien und Südafrika insgesamt auf 445 Mio. australische Dollar (304. Mio. Euro), wie die lokale Presse berichtet. Das Unternehmen, das von Michael Daly geleitet wird, erläutert außerdem, dass der Umsatz mäßig in Australien gestiegen ist und in Europa stabil blieb.

Die europäische Abteilung unter Wilco Prins und mit Sitz im Südwesten Frankreich erklärt jedoch, dass der Umsatz in den direkt verwalteten Strukturen gestiegen ist. Auch der Gewinn liegt in diesem Geschäftsjahr erneut im positiven Bereich.

Der Gewinn nach Steuern des Unternehmens stieg um mehr als 26 Prozent. Laut der australischen Presse liegt der Nettogewinn bei 28,86 Mio. Dollar (19,73 Mio. Euro).
 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.