×
1 394
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Rocket Internet gibt Anteil an Online-Kaufhaus Lazada an Alibaba ab

Von
DPA
Veröffentlicht am
today 12.04.2016
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die Berliner Start-up-Fabrik Rocket Internet versilbert einen Anteil an dem asiatischen Online-Händler Lazada. Eine 9,1-prozentige Beteiligung geht an den chinesischen Internetriesen Alibaba, wie Rocket Internet am Dienstag in Berlin mitteilte. Dafür bezahlen die Chinesen 137 Millionen US-Dollar in bar. Damit wird Lazada insgesamt mit 1,5 Milliarden Dollar bewertet. Bei den Rocket-Aktionären kamen die Nachrichten gut an: Der Kurs der Rocket-Aktie legte am Morgen um 2,11 Prozent zu.


Nach dem Kauf werde Alibaba der beherrschende Anteilseigner von Lazada sein, hieß es. Alibaba werde im Zuge einer Kapitalerhöhung 500 Millionen US-Dollar in das Unternehmen stecken. Rocket Internet und Alibaba haben sich außerdem darauf geeinigt, dass Alibaba innerhalb von 12 bis 18 Monaten nach Abschluss der Transaktion das Recht hat, die bei Rocket Internet verbleibenden Lazada-Anteile von 8,8 Prozent zu kaufen. Ebenso hat Rocket Internet das Recht, die Anteile an die Chinesen zu veräußern.

Lazada ist ein Online-Kaufhaus nach dem Muster von Amazon und in Südostasien aktiv. Der Anbieter hatte nach Angaben von Rocket Internet zuletzt 550 Millionen aktive Kunden in Indonesien, Malaysia, Singapur, Thailand, Vietnam und auf den Philippinen. Das Unternehmen schreibt aber bisher wie die anderen Rocket-Start-ups rote Zahlen. In den ersten neun Monaten des vergangenen Jahres lag das um Sondereffekte bereinigte operative Ergebnis (bereinigtes Ebitda) bei minus 213 Millionen Dollar.

 

Copyright © 2019 Dpa GmbH