×
2 864
Fashion Jobs
RALPH LAUREN
Recruiter (Talent Acquisition Advisor) (w/m/d)
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
SCHUH MÜCKE
Einkäufer Für Die Bereiche Sport Und Outdoor
Festanstellung · BAMBERG
BIRKENSTOCK GROUP B.V. & CO. KG
Product Line Manager (M/F/D) Women & Kids
Festanstellung · KÖLN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Key Account Manager (M/W/D) Premium Brand Fmcg
Festanstellung · DÜSSELDORF
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
ADIDAS
Senior Manager Brand Calendar Markets - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
JODA HEADHUNTING
District Manager (M/W/D) Region Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
HUGO BOSS
Senior Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Marketplace Manager Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Influencer Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Social Media Manager*
Festanstellung · MÜNSTER
ADIDAS
Director Product Ownership Content & CRM (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Quality & Production Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Collaboration/m365 (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Manager Merchandising Kids (x3) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising Acc (x2)(f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Merchandising App (x3) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising App (x8) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
10.06.2013
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Selfridges eröffnet Denim Studio

Veröffentlicht am
10.06.2013

Denim-Liebhaber werden sich freuen: Das Kaufhaus Selfridges, der größte Konkurrent von Harrods in England, hat soeben auf 2300 Quadratmetern einen Verkaufsbereich für Denimprodukte eingerichtet. Eine Investition in Höhe von fast 7 Millionen Euro, die sich durchaus lohnt, da der Umsatz in der Jeanssparte von Selfridges in nur vier Jahren um 50 % zugelegt hat!

Das im Herzen Londons im dritten Stock des Selfridge Stores an der Oxford Street eröffnete Denim Studio hat es sich zum Ziel gesetzt, den Kunden das umfassendste Jeans-Angebot auf dem Markt zu bieten. Es führt rund 11 000 Paar Jeans von über 60 verschiedenen Marken und dies in allen Preiskategorien: Von 11 bis 11 000 Pfund (13 bis 13 000 Euro!). Somit sollten auch die schwierigsten Kunden ihr Glück finden.



Abgegrenzt wird der Denimbereich einerseits durch Selbstzahlerkassen des Discounters Primark und andererseits durch einen Flagship Store der Marke J Brand. Dazwischen können die Kunden sowohl zeitgenössische amerikanische Marken wie Citizens of Humanity, Paige und Goldsign finden, als auch ein Casual Wear-Angebot von Labels wie James Perse, Equipment, Markus Lupfer und American Vintage.

Auch Designer-Jeansmarken sind vertreten, so beispielsweise Victoria Beckham, Stella McCartney und Alexander McQueen. Dabei dürfen natürlich die traditionsreichen Marken wie Levi’s und Lee nicht fehlen. Des Weiteren verfügt der Bereich über ein Lifestyle-Angebot von Adidas, Nike und dem neuen Londoner Label Lucas Hugh.

Auch die Räumlichkeiten des neuen Denimbereichs lassen sich sehen. Selfridges kündigte an, Displaytische aus Lavastein, XXL-Anzeigen und Acrylgitter auf pastellfarbenen und grauen Wänden zu verwenden.

Das Kaufhaus macht auch vor der Überarbeitung der ursprünglichen Architektur des Gebäudes nicht Halt, um das Denim Studio mit natürlichem Licht zu versorgen. Unter dem Namen The Fit Studio stellt die Marke 18 Umkleidekabinen zur Verfügung und bietet den ersten Personal Shopping-Dienst für Jeansprodukte.



Das Fit Studio ist wie eine Lounge ausgelegt und lädt die Kunden zur Entspannung ein, inklusive Bibliothek, Getränke- und Snackautomaten.

Auch die Technologie soll nicht zu kurz kommen: Als unverhohlene Andeutung an die Genius Bars von Apple, wird in der „Jeanius Bar“ eine persönliche Beratung angeboten, mit Lookbooks, Markenbiografien sowie eine umfassende Dokumentation zu den verschiedenen Größen.

Selfridges setzt zudem auf eine Multichannel-Strategie. Kunden, die keine Zeit zum Shoppen haben, können mit der neuen Funktionalität Click and Try auf der Website des Kaufhauses eine Vorauswahl treffen, bevor sie sich in den Laden begeben und die Produkte anprobieren.


Stéphanie Salti

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.