×
2 864
Fashion Jobs
RALPH LAUREN
Recruiter (Talent Acquisition Advisor) (w/m/d)
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
SCHUH MÜCKE
Einkäufer Für Die Bereiche Sport Und Outdoor
Festanstellung · BAMBERG
BIRKENSTOCK GROUP B.V. & CO. KG
Product Line Manager (M/F/D) Women & Kids
Festanstellung · KÖLN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Key Account Manager (M/W/D) Premium Brand Fmcg
Festanstellung · DÜSSELDORF
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
ADIDAS
Senior Manager Brand Calendar Markets - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
JODA HEADHUNTING
District Manager (M/W/D) Region Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
HUGO BOSS
Senior Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Marketplace Manager Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Influencer Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Social Media Manager*
Festanstellung · MÜNSTER
ADIDAS
Director Product Ownership Content & CRM (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Quality & Production Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Collaboration/m365 (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Manager Merchandising Kids (x3) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising Acc (x2)(f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Merchandising App (x3) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising App (x8) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
09.01.2013
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Siu Fashion auf Eroberungskurs in Europa

Veröffentlicht am
09.01.2013

Der chinesische Konzern Siu Fashion will mit seinen Marken Les100Ciels und Siu den europäischen Markt erobern. Das Tochterunternehmen der Neo Concept Group hat bereits im vergangenen Jahr mit einem Lizenzvertrag über das Design, die Produktion und den Vertrieb von Bekleidung, Taschen und Schuhen der Marken Armand Basi und By Basi in Europa Fuß gefasst.

In Bezug auf Basi hat Siu seine Strategie überarbeitet. Global Brand Director Eva Bravo wechselte gemäß ModaES bereits Ende Oktober 2012 als Verkaufschefin zur Cortefiel-Gruppe. Ihr Nachfolger wird Miguel Angel Fernandez, der 15 Jahre lang für Levi Strauss Iberia tätig war und zuletzt die Funktion des Verkaufsleiters beim französischen Online-Shop Vente-privée übernahm.

Die Marke Armand Basi ist hauptsächlich im Vertriebsnetzwerk von Corte Inglès sowie bei unabhängigen Multi Brand-Marken erhältlich. In Barcelona verfügt sie zudem über einen Flagship Store im Paséo de Gracia. Obwohl Siu ursprünglich Entwicklungspläne für die Marke By Basi bekannt gab, kündigt das Unternehmen nun an, das Label einzustellen.


Modell von Les100Ciels. Visual: Siu Fashion.



Siu Fashion will in Europa auch seine Marke Les100Ciels stärken, die sie trotz chinesischer Herkunft als alternatives „französisches“ Label im erschwinglichen Luxusbereich vertreiben wird. Das Label setzt zudem auf die „exklusive und selektive“ Linie der Marke Siu.

„Les100Ciels wird in Spanien und Russland vertrieben und wir arbeiten an den Vertriebsabkommen für Großbritannien, Frankreich und Deutschland“, erklärt Miguel Angel Fernandez. „Das Label Siu ist zurzeit ausschließlich in China und Russland erhältlich. Der nächste Schritt ist die Einführung in Großbritannien und in Nahost. Unser Hauptziel ist es nun, eine hochwertige Expansion mit einer Anerkennung der Marken zu erzielen. Dies geht über qualitative Kollektionen, Shop-in-Shop-Konzepte, Merchandising und hervorragenden Kundenservice. Wir wenden die Logik eines globalen Projekts an, setzen jedoch lokale Strategien ein. Je nach Marktsituation arbeiten wir zudem entweder mit Retailern oder Vertretern“.

Der Konzern erwirtschaftete 2011 einen Umsatz von 180 Millionen Euro und rechnet für 2012 mit rund 200 Millionen Euro. Wenn sich die Expansionsprojekte konkretisieren, könnten sie 2013 ein starkes Wachstum mit sich ziehen. So will Siu Fashion das Filialnetz in China und Russland stärken und nicht nur den französischen, englischen und deutschen Markt erobern, sondern auch in Nahost, in der Türkei und in Mexiko Fuß fassen.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.