×
4 759
Fashion Jobs
WORTMANN
Senior Marketing Specialist Content Strategy (M/W/D)
Festanstellung · DETMOLD
WORTMANN
Duales Studium Wirtschaftsinformatik Mit Der Spezialisierung Cyber Security (M/W/D) Start 2023
Festanstellung · DETMOLD
WORTMANN
(Senior) Marketing Manager Wholesale Activation Digital (M/W/D)
Festanstellung · DETMOLD
WORTMANN
Specialist Partner Management E-Commerce Fulfillment (M/W/D)
Festanstellung · DETMOLD
WORTMANN
Mitarbeiter Kaufmännische Verwaltung (M/W/D) in Teilzeit
Festanstellung · DETMOLD
WORTMANN
(Senior) HR Business Partner (M/W/D)​
Festanstellung · DETMOLD
WORTMANN
Specialist E-Commerce Logistics (M/W/D)
Festanstellung · DETMOLD
WORTMANN
Betriebstechniker / Betriebselektriker / Mechatroniker (M/W/D)
Festanstellung · DETMOLD
WORTMANN
Key Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · DETMOLD
WORTMANN
IT System Administrator (M/W/D)
Festanstellung · DETMOLD
WORTMANN
Ausbildung Fachinformatiker Systemintegration (M/W/D) Start 2023
Festanstellung · DETMOLD
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager Depot (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst Für Osteuropa (w/m/x) in Voll- Oder Teilzeit (Mind. 30 Stunden Die Woche)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Country Sales Manager (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter (w/m/x) im Bereich Merchandise Management
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Veröffentlicht am
09.05.2018
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Spreadshirt knackt 2017 die 100-Millionen-Marke

Veröffentlicht am
09.05.2018

Spreadshirt konnten 2017 echte Rekordgewinne einfahren und haben dabei die Umsatzmarke von 100 Millionen Euro geknackt. Dabei wuchs die Leipziger On-Demand- und E-Commerce-Plattform um 15 Prozent. Grund seien vor allem der gelungene Einstieg ins US-Geschäft und zahlreiche neue Partner. Die Erlöse vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) beliefen sich im vergangenen Geschäftsjahr damit auf 8,2 Millionen Euro.  

Startseite der Leipziger E-Commerce-Plattform. - Spreadshirt/Screenshot


Von den 107 Millionen Euro Gesamtumsatz entfallen fast 46 Millionen Euro auf den starken DACH-Raum, wo die Leipziger allein um 20,3 Prozent wachsen konnten.

Der strategische Fokus auf den US-Markt habe sich zudem ausgezahlt – hier verzeichnet Spreadshirt 24 Millionen Euro Umsatz und belegt laut des Analysten Similarweb derzeit Platz fünf im Wettbewerbsvergleich nach Zugriffszahlen. 

"2017 war bisher mein Lieblingsjahr bei Spreadshirt“, fasst CEO Philip Rooke zusammen, der das Unternehmen seit 2011 führt. 

"Während unsere Wettbewerber zu kämpfen hatten, konnten wir einen Rekordgewinn erzielen und in Europa die Marktführerschaft ausbauen. Das für 2017 ausgegebene strategische Ziel der Konzentration auf den umkämpften US-Markt hat sich bewährt. Was in den USA funktioniert, bringt uns auch in Europa und im Rest der Welt voran. Wir sind entschlossen, diese Erfolge 2018 fortzusetzen und unseren Marktanteil weiter zu steigern", so Rooke weiter.

Vor allem der Spreadshirt-Marktplatz habe 2017 zahlreiche neue Kreative angezogen, die ihre Designs über die Plattform anbieten. Weltweit wuchs ihre Zahl um fast 77 Prozent. Den Spreadshirt-Kunden bringt das vor allem mehr Vielfalt: Die Anzahl der hochgeladenen Designs stieg um 25 Prozent auf fast 15 Millionen pro Jahr oder 40.300 pro Tag.

Die Spreadshirt-Partner verdienten 2017 insgesamt 16,8 Millionen Euro Provision, ein Plus von 22 Prozent im Vergleich zu 2016.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.