×
3 180
Fashion Jobs
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Head of PR & Communication (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
NEW BALANCE
Emea Logistics Manager
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Senior Key Account Manager Travel Retail | Befristet (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Digital Operations Manager - Adidas App (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Owner Availability - s/4Hana (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Ctc Merchandising (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Von
DPA
Veröffentlicht am
06.10.2015
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Steilmann will Finanzinvestor bei Adler herauskaufen

Von
DPA
Veröffentlicht am
06.10.2015

Das Textilunternehmen Steilmann will mit den Erlösen aus seinem geplanten Börsengang seinen Anteil an der Adler Modemärkte AG ausbauen. "Oberste Priorität hat für uns, alleiniger Mehrheitsaktionär bei Adler zu sein", sagte Steilmann-Chef Michele Puller der Börsen-Zeitung (Dienstagausgabe).

Adler


Überlegungen, Adler von der Börse zu nehmen, gebe es aber nicht. Er gebe sich auch mit einer konsolidierungsfähigen Mehrheit zufrieden, sagte Puller.

Die Mehrheit (52,8 Prozent) an Adler hält die S&E Kapital GmbH, hinter der neben Steilmann auch der Finanzinvestor Equinox steht. Gleichzeitig verfolgt das Unternehmen weitere Zukaufpläne. "Wir schauen uns eine weitere Akquisition im deutschsprachigen Raum an."

Steilmann will noch in diesem Jahr den Sprung aufs Börsenparkett wagen. Das Unternehmen verkauft Mode im unteren bis mittleren Preissegment für die "Best Ager" genannte Zielgruppe der über 45-Jährigen. Details zum Börsengang gibt es noch nicht. Puller stellte aber klar, dass die Gründerfamilien die Mehrheit am Unternehmen behalten wollen. Daran orientiere sich dann auch das Emissionsvolumen.
 

Copyright © 2021 Dpa GmbH