×
1 878
Fashion Jobs
AEYDĒ GMBH
Accounting Director/ Hauptbuchhalter (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Teilzeit | Alsterhaus, Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ESPRIT EUROPE GMBH
(Central Germany) Area Manager Vertrieb (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HERRENAUSSTATTER.DE
Content Manager Schwerpunkt Social Media in München-Nord (M/W/D)
Festanstellung · GARCHING BEI MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Manager Hype Merchandising - bu Originals, Basketball & Partnerships (m/wd)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Digital Publishing - Brand Central (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Supply Chain ct Evolution & Projects (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · KÖLN
LOVE STORIES
Account Manager DACH- Hybrid
Festanstellung · HAMBURG
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · STUTTGART
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · BERLIN
Von
Reuters
Veröffentlicht am
20.05.2009
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Swatch setzt weiter auf Anziehen der Geschäfte ab Jahresmitte

Von
Reuters
Veröffentlicht am
20.05.2009

Biel, 15. Mai (Reuters) - Der weltgrößte Uhrenkonzern Swatch (UHR.VX: Kurs) geht weiter von einer Erholung der Nachfrage im zweiten Halbjahr aus. Insgesamt dürften Gewinn und Umsatz 2009 ungefähr auf dem Niveau des Vorjahres liegen, sagte Firmenchef Nicolas Hayek am Freitag vor den Aktionären in Biel.


Foto : Vincent Kessler/AFP

Die Umsätze hätten sich im April und Mai im Vergleich zum schwachen Jahresauftakt weiter verbessert, sagte Hayek. Obwohl Swatch in der Krise besser als die Konkurrenz abschneide, hätte die Nachfrage der ersten Monaten des Jahres insgesamt unter derjenigen des Vorjahreszeitraums gelegen.

Der Hersteller von Luxusuhren der Marken Blancpain, Omega und Breguet will am 20. August über die Entwicklung in den ersten sechs Monaten des Jahres berichten.

Hayek zeigte sich für Swatch deutlich optimistischer als der Genfer Konkurrent Richemont(CFR.VX: Kurs). Dieser hatte am Donnerstag erklärt, es sei unmöglich vorherzusagen, wann eine Erholung einsetze. Die Märkte blieben wohl bis September schwierig.

(Reporter: Katie Reid; geschrieben von Andrew Thompson; redigiert von Kathrin Schich)

© Thomson Reuters 2022 All rights reserved.