×
2 463
Fashion Jobs
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) – Bereich DOB Premium & Contemporary
Festanstellung · ESSEN
CHRIST
Brand Manager Marketing (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
VALMANO
Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
ARMEDANGELS
Senior Produktmanager*in (w/m/d) Flat Knit
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
IT-Projekt Manager (w/m/d) Supply Chain Solutions
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
User Experience (UX/UI) Lead (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Praktikant*in im Content Management (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Marketplace Business Development Specialist (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Digital Growth Director (f/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Technical IT Consultant Integration & Edi (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Emea Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Showroom Content Manager Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Specialist Marketplace Management Global Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Trading Manager Marketplaces Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Key Account Manager* Private Label DACH
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HUGO BOSS
Expert IT Consultant Sap Retail (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Influencer Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Licensed Business Teamsport
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
16.04.2015
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Sympatex startet mit Umsatzplus ins erste Quartal 

Veröffentlicht am
16.04.2015

Nachdem der Spezialanbieter von Hightech-Funktionsmaterialien in Bekleidung, Schuhen, Accessoires und technischen Anwendungsbereichen im abgelaufenen Geschäftsjahr seine Umsatzerwartungen nicht erfüllen konnte, startete das Unternehmen nun mit einem Umsatzplus von rund 8,6 Prozent im ersten Quartal, ins Jahr.

(Foto: Sympatex)


2014 erzielte Sympatex nach vorläufigen Zahlen einen Konzernumsatz von rund 39,7 Mio. sowie ein Ebitda von 0,7 Mio. Euro. Als Grund für die nicht ganz nach Erwartung verlaufene Geschäftsentwicklung nennt das Unternehmen zeitliche Verzögerungen zwischen der Neukundenakquise und der entsprechenden Umsatzgenerierung bei einzelnen Projekten.

Die positiven Umsatzeffekte im ersten Quartal sind also vor allem auf den Ausbau der Vertriebsstrukturen im vergangenen Jahr zurückzuführen. "Vor allem Neugeschäfte in den Bereichen Contract & Workwear sowie Apparel waren Treiber dieser guten Entwicklung, die wir dank unserer verstärkten nationalen und internationalen Vertriebsaktivitäten generieren konnten," kommentiert Michael Kamm, CEO von Sympatex, den guten Start ins Geschäftsjahr.

Für das Jahr 2015 rechnet Sympatex mit guten Entwicklungen im operativen Geschäft, die sich auch im Umsatz sichtbar machen sollen. Außerdem will das Unterföhringer Unternehmen in diesem Jahr vermehrt in Marketing- und PR-Aktivitäten investieren. 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.