×
2 937
Fashion Jobs
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Key Account Manager (M/W/D) Premium Brand Fmcg
Festanstellung · DÜSSELDORF
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
JODA HEADHUNTING
District Manager (M/W/D) Region Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
HEADHUNTING FOR FASHION
Social Media Manager*
Festanstellung · MÜNSTER
HUGO BOSS
Quality & Production Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Collaboration/m365 (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Manager Merchandising Kids (x3) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising Acc (x2)(f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Merchandising App (x3) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising App (x8) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Merchandising Ftw (x4) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Brand Communications Running (m/f(d)
Festanstellung · Herzogenaurach
HIGHSNOBIETY
HR Business Partner - Gate Zero (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
ANTONY MORATO
Junior Key Account Manager (w/m/d) im Backoffice Antony Morato Deutschland Gmbh
Festanstellung · MÜNCHEN
HUGO BOSS
3d Materials Consultant (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
FOREO
Sales Manager DACH
Festanstellung · Nuremberg
ADIDAS
Design Director, Kids Apparel, bu Originals & Style
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Partnerships - bu Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner - B2B Services (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Project Manager - Creative Direction Operations (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Category (M/F/D) Running Apparel - Brand Adidas Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Color And Materials Ftw Sportswear - bu Sportswear & Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Von
DPA
Veröffentlicht am
04.05.2010
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Symrise bekräftigt nach rasantem Jahresstart Prognosen für 2010

Von
DPA
Veröffentlicht am
04.05.2010

HOLZMINDEN (dpa-AFX) - Der Duft- und Geschmacksstoff-Spezialist Symrise hat nach einem unerwartet rasanten Jahresstart seine Prognose für das Gesamtjahr bekräftigt. "Die im zweiten Halbjahr 2009 erkennbare Markterholung hat sich im ersten Quartal fortgesetzt", sagte Konzernchef Heinz-Jürgen Bertram am Dienstag laut Mitteilung. Von Januar bis März kletterte der Umsatz dank einer deutlich belebten Nachfrage um 12,8 Prozent auf 391 Millionen Euro. Der Gewinn verdoppelte sich bei einem deutlich verbesserten operativen Ergebnis mit 40,4 (20,9) Millionen Euro nahezu. Neben der Geschäftsbelebung waren hierfür auch Kostensenkungen verantwortlich. Für die künftige Entwicklung zeigten sich die Holzmindener bei einer erwarteten Normalisierung in der zweiten Jahreshälfte optimistisch.

"Die Geschäftsentwicklung im ersten Quartal stimmt uns zuversichtlich, dass wir unsere Ziele für das laufende Geschäftsjahr erreichen können: Wir wollen weiterhin schneller als der Markt wachsen und eine EBITDA-Marge von über 20 Prozent erwirtschaften", erklärte Bertram. Der Umsatz solle organisch und währungsbereinigt um mehr als drei Prozent steigen. Der Konzern übertraf die Erwartungen der Analysten deutlich. Die Konkurrenten Givaudan und International Flavors & Fragrances IFF hatten zuvor bereits für positive Überraschungen gesorgt.

Die starke Position bei Großkunden (Umsatzanteil 30%) und in wachstumsstarken Schwellenländern habe sich im ersten Quartal erneut in einem überdurchschnittlichen Wachstum niedergeschlagen, hieß es bei Symrise. Erfreulich sei aber auch die deutlich positive Entwicklung in den west- und osteuropäischen Märkten. Der kräftige Ergebnissprung bestätige die ausgezeichnete Verfassung des Unternehmens, betonte Bertram. Symrise habe allerdings auch von einer Erholung in den reiferen Märkten Westeuropa und USA profitiert. 2009 waren die Holzmindener trotz des vergleichsweise widerstandsfähigen Kunden- und Produktmixes von der Krise nicht vollständig verschont geblieben. Die Kunden hatten ihre Läger abgebaut und nur noch sehr vorsichtig bestellt.

Bei den Duftstoffen (Scent & Care) habe sich die konjunkturelle Erholung vor allem bei Parfüms und bei hochwertigen Pflegeprodukten (Personal Care) bemerkbar gemacht. Diese hatten 2009 im Zuge der Krise besonders unter der Konsumzurückhaltung gelitten. Das Geschmackstoff-Geschäft sei ebenfalls erfolgreich in das Geschäftsjahr gestartet. Dieses Geschäft profitiere von der Erholung der globalen Märkte und sei insbesondere bei Getränkeanwendungen und Süßwaren überdurchschnittlich gewachsen. Am Finanzmarkt war die erste Reaktion auf den Quartalsbericht positiv: Symrise-Aktien legten vorbörslich um 0,55 Prozent auf 19,23 Euro zu./jha/bgf/tw

Copyright © 2021 Dpa GmbH