×
12 350
Fashion Jobs
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
Senior Product Manager- First, Middle And Last Mile (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Principal Product Manager - First, Middle And Last Mile (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Head of Product - Search & Personalisation (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
Cluster Lead Acquisition DACH (M/W/D) // Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
STREET ONE
District Manager (M/W/D) Region Frankfurt
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
ZALANDO
Head of Product Marketing (All Gendersf/m/d) - Berlin, Helsinki or Dublin
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Principal Engineer - Partner Services
Festanstellung · BERLIN
SNIPES
Merchandise Planner (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · MÜNCHEN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · DÜSSELDORF
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS AG
Vendor Sustainability Manager (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
DEICHMANN
Head of IT Finance & IT HR Mit Schwerpunkt Sap (M/W/D)
Festanstellung · ESSEN
OTTO
(Security) Devops Engineer | Aws | Shop Security (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
Senior Online Marketing Manager | SEA/SEO | E-Commerce Lascana (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
Leiter Group Information Security/ Chief Information Security Officer | Group Security (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
S.OLIVER GROUP
Inhouse Consultant (M/W/D) Produkt & Sourcing
Festanstellung · ROTTENDORF
Werbung
Veröffentlicht am
11.02.2013
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

True Religion strebt 20 % mehr Umsatz in 2013 an

Veröffentlicht am
11.02.2013

True Religion baut seine internationale Präsenz aus. Das amerikanische Label hat das Geschäftsjahr 2012 mit einem Umsatz von 467 Millionen Dollar (348 Millionen Euro) abgeschlossen. Das sind 11 % mehr als in 2011 und 84 Millionen (+ 6 %) davon wurden außerhalb der USA erzielt.

In den USA entfallen 56 % des Umsatzes der Boutiquen auf Männermode, im Großhandel sind es 62 %. Visual True Religion.

Im letzten Geschäftsjahr hat sich die Marke auf den Ausbau ihres Filialnetzes konzentriert und konnte ein Wachstum von 12 %, in Höhe von 282 Millionen bei den Direktverkäufen verzeichnen. Im Großhandel stieg der Umsatz um 15 % auf 99 Millionen. Die Umsatzrendite hingegen ist leicht gesunken. Das Betriebsergebnis beläuft sich auf 78 Millionen und ist um fast 5 % gestiegen.

2012 hat True Religion 28 neue Geschäfte eröffnet. Eine Schlüsselrolle in der Expansionsstrategie des Unternehmens kam dem Ausland zu: 14 der neuen Geschäfte wurden außerhalb der USA eröffnet, davon zwei in Kanada im letzten Quartal des Jahres. Diese Strategie möchte das Unternehmen auch in 2013 vorantreiben und strebt ein Umsatzwachstum von 20 % an. Zwischen 5 und 8 neue Geschäfte sind geplant, hauptsächlich in Kanada sowie in Hongkong, wo das Label gerade erst ein Joint Venture unterzeichnet hat. In Europa sollen ein bis zwei neue Geschäfte eröffnet werden. Das Label besitzt Boutiquen in Deutschland und in Großbritannien sowie ungefähr zwanzig Geschäfte in Frankreich. Ziel ist eine Rentabilitätsverbesserung im Ausland, denn die außerhalb der USA erzielte Umsatzrendite ist um 20 % auf unter 10 % gesunken.

True Religion rechnet mit einem Gesamtumsatz zwischen 509 und 513 Millionen Dollar.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.