×
867
Fashion Jobs
BEELINE GMBH
Partner Manager (w/m/d) E-Commerce
Festanstellung · KÖLN
HUGO BOSS
Manager Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Account Marketing Zalando
Festanstellung · Berlin
EINKAUF
Produktmanager Bereich Damenoberbekleidung (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf Uhren/Schmuck (M/W/D)
Festanstellung · Essen
HUGO BOSS
Manager Global Customer & Market Insights (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Marketing Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Sports Marketing Operations
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Field Account Manager Golf Germany
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Mitarbeiter Einkauf Und Warenmanagement (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
L'OREAL GROUP
Medical Business Development Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D) - Raum Süddeutschland
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
Werbung
Veröffentlicht am
06.10.2014
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

UBM übernimmt Magic-Veranstalter Advanstar

Veröffentlicht am
06.10.2014

Der britische Messeriese UBM, zu dem bereits 400 Messen in 30 Ländern gehören, hat die Übernahme von Advanstar unter Dach und Fach gebracht. Mit dieser Ankündigung wird den entsprechenden Gerüchten ein Ende gesetzt. UBM übernimmt somit die Mode- und Sourcingmessen in Las Vegas, allen voran die Magic und die Magic Sourcing.

Die Project in Las Vegas.

Die Kosten für die Fusion belaufen sich auf 972 Millionen US-Dollar, d.h. rund 771 Millionen Euro. Für Marktbeobachter ist dieser Preis angesichts der geschätzten 900 Millionen Euro relativ bescheiden. Die Transaktion katapultiert UBM an die Spitze des amerikanischen Marktes für BtoB-Events.

Advanstar organisiert offiziell 54 Messen und ca. 100 Konferenzen pro Jahr. Das Unternehmen mit Sitz in Kalifornien beschäftigt 555 Personen. Im Bereich Mode und Lifestyle ist Advanstar gut vertreten mit Veranstaltungen wie Magic, Magic Sourcing, Coterie, Tents, ENK, Project u.a.m. Die Übernahme durch den in Asien sehr präsenten Konzern UBM entfacht neue Gerüchte über die asiatischen Versionen dieser Messen.

Der CEO von Advanstar, Joe Loggia, behält seine Position bei, berichtet aber nun direkt an UBM-Chef Tim Cobbold. Der Konzern ist überzeugt, dass sich die Übernahme aufgrund der Synergien sehr schnell positiv niederschlagen wird. Auch die Steueroptimierung und eine bessere geografische Aufteilung der Tätigkeiten dürften ihren Beitrag dazu leisten. UBM erwirtschaftete 2013 mit den Messen einen Umsatz von ca. 463 Millionen Pfund (595 Millionen Euro). Allein in diesem Bereich kommen für den Konzern nun 135 Millionen Pfund hinzu.
 
Mit der Transaktion kann sich der britische Konzern zudem von den Schwellenmärkten lösen, die bislang rund 45 Prozent seiner Tätigkeit aber nur 13 Prozent des globalen Messemarkts ausmachten.

Der Konzern ist der zweitgrößte Messeveranstalter weltweit, nach Reed und vor der Messe Frankfurt. UBM erzielt 25 Prozent des Messe-Umsatzes in den USA, 14 Prozent in Kontinentaleuropa und 10 Prozent in England. Im ersten Halbjahr konnte die Abteilung Events (Cosmoprof Asia, HK Jewellery, APLF Materials, …) mit 214 Millionen Pfund bei konstanten Wechselkursen ein Umsatzplus von 5,8 Prozent erzielen.

Der Halbjahresumsatz des Konzerns, zu dem auch PR Newswire gehört, blieb mit 5361 Millionen Pfund auf dem Vorjahresniveau, der Gewinn nach Steuern betrug 87,4 Millionen Pfund.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.