×
1 630
Fashion Jobs
LINTIS GMBH
Sales Representative Shoes (M/W/D) Bundesweit
Festanstellung · KÖLN
LINTIS GMBH
Sales Representative Body- And Footwear (M/W/D) Region Nord/Ost/Mitte
Festanstellung · HAMBURG
LINTIS GMBH
Personalreferent/HR-Generalist (M/W/D) International (Europa)
Festanstellung · DORTMUND
THE KADEWE GROUP - BERLIN
Buyer Urban Sports (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Sales Representative | Only (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SWAROVSKI
Key Account Manager (w/m/d) Swarovski Professional
Festanstellung · KONSTANZ
GI GROUP FASHION & LUXURY
Sales Consultant (M/W/D) Luxury Furniture & Design
Festanstellung · MÜNCHEN
MARC CAIN
Team Leader Human Resources (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
MARC CAIN
Team Leader Controlling (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · BERLIN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · HAMBURG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products Mit Italienischkenntnissen (M/W/D) Für Die Marke Rimowa - in Vollzeit in Köln
Festanstellung · KÖLN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products With Italian Kwnoledges (m/f/x) For Rimowa in Cologne
Festanstellung · KÖLN
TAPESTRY
Wholesale Sales Manager - DACH & Eastern Europe
Festanstellung · Munich
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · GÜNZBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · TRIER
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · PADERBORN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KARLSRUHE
PUMA
Buyer Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung

Under Armour gerät tiefer in die Verlustzone

Von
DPA
Veröffentlicht am
today 02.05.2018
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Der Sportartikelhersteller Under Armour ist im ersten Quartal tiefer in die roten Zahlen gerutscht.

Instagram: @underarmour


Unter dem Strich stand ein Minus von 30 Millionen US-Dollar (25 Mio Euro), wie der Nike Konkurrent am Dienstag in Baltimore im US-Bundesstaat Maryland mitteilte. Im Vorjahreszeitraum hatte der Verlust lediglich 2,3 Millionen Dollar betragen. Under Armour machte hohe Sonderkosten wegen des Konzernumbaus für das schlechte Ergebnis verantwortlich.

Doch auch im Tagesgeschäft läuft es nicht mehr so rund wie früher. Under Armour setzt vor allem der verschärfte Konkurrenzkampf auf dem US-Heimatmarkt zu, wo insbesondere der deutsche Rivale Adidas zuletzt den Druck erhöhte. Dank starken Wachstums im Ausland legte der konzernweite Umsatz zwar dennoch um rund sechs Prozent auf 1,2 Milliarden Dollar zu. Ein verhaltener Geschäftsausblick ließ den Aktienkurs im frühen US-Handel aber trotzdem um vier Prozent sinken.

Copyright © 2019 Dpa GmbH