×
689
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Digital & Communication Manager Lancôme, Schwerpunkt CRM (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Business Development Coordinator Lancôme (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Merchandise Planner Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
ux Project Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
C&A
Product Manager / Buyer (M/F/D) Womenswear
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Product Owner B2B Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner B2B Commerce (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
L'OREAL GROUP
Sales Development Manager Cosmetique Active (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Business Leader Marketing Kérastase (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Retail (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Retail (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Affiliate Marketing Manager Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
HR Business Partner Retail (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Project Manager Ecommerce Platform & Analytics (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Scrum Master (M/W/D) im Bereich Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Ecommerce gO-To Market Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Ecommerce gO-To-Market Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Ecommerce Content Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Senior Manager Group Strategy Sales (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Product Manager (M/W/D) Division Professionelle Produkte
Festanstellung · Düsseldorf
Veröffentlicht am
11.01.2018
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Uniqlo arbeitet mit den finnischen Print-Spezialisten von Marimekko zusammen

Veröffentlicht am
11.01.2018

Uniqlo arbeitet für eine Special-Edition-Kollektion mit dem für seine Prints bekannten finnischen Mode- und Heimtextilunternehmen Marimekko zusammen. Die Womenswear-Kollektion soll ab 30. März in 19 Ländern über die eigenen Stores und den weltweiten E-Commerce angeboten werden.  

Kampagnenbilder der Kollektion mit Marimekko. - Uniqlo


Die neunteilige Kollektion bringe die zeitlosen Print-Designs von Marimekko mit den Casual Styles der japanischen Fast-Fashion-Filialisten zusammen, heißt es in einer Mitteilung. Sie umfasst Tops, Kleider und Hosen. Die Prints seien von Natur und urbanem Lifestyle inspiriert. Zudem werde ein neues Print-Design präsentiert, das exklusiv für die Kollektion entworfen wurde.

Alle Designs wurden von Maija Louekari entworfen, dem kreativen Kopf hinter den Marimekko-Prints. Die Hosen sind sowohl einfarbig als auch mit Prints erhältlich. Sneaker und Taschen runden die Kollektion ab.

Marimekko wurde 1951 in Finnland gegründet. Das Produktportfolio umfasst qualitative hochwertige Kleidung, Taschen und Accessoires sowie Einrichtungs- und Dekoartikel von Textilien bis Geschirr. Heute werden Produkte von Marimekko in über 40 Ländern verkauft.

2016 betrug der Markenumsatz der Produkte weltweit 199 Millionen Euro und der Nettoumsatz fast 100 Millionen Euro.

Weltweit gibt es rund 160 Marimekko-Stores. Die Kernmärkte sind Nordeuropa, Nordamerika und die Region Asien-Pazifik. Das Unternehmen beschäftigt 400 Mitarbeiter. 

Uniqlo gehört zum japanischen Modekonzern Fast Retailing (u.a. Comptoir des Cotonniers, Theory, Princesse tam.tam, Helmut Lang), der zuletzt 17,31 Milliarden US-Dollar (14,63 Milliarden Euro) umsetzen konnte. Der Fast-Fashion-Filialist ist mit 1.900 Filialen in 19 Ländern vertreten und betreibt hierzulande Stores in Berlin und Stuttgart. Zuletzt hatten die Japaner die Fortsetzung ihrer Design-Kooperation mit JW Anderson bekannt gegeben. 
 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.