×
1 776
Fashion Jobs
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of Product Development Home & Living (M/W/D)
Festanstellung · AMSTERDAM
V. F. CORPORATION
Altra - Sales Representative (m/f/x)
Festanstellung · HANNOVER
ADIDAS
Senior Territory Sales Manager - Outdoor Specialist - Munich/ Innsbruck/ Salzburg (M/F/D)
Festanstellung · München
C&A
Business Controller Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ADIDAS
Senior Director Sales Finance - Retail/Franchise & Digital (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager E-Commerce Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Vice President Talent Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Digital Communications (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Vice President For Digital Engineering (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director Digital Business Development #Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager E-Commerce - Partner Development Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Buying Manager (M/W/D) Multibrand
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Senior Content Manager Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Purchase to Pay
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Senior Product Manager Ysl (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Junior Supply Manager (M/W/D)
Festanstellung · Karlsruhe
TJX COMPANIES INC.
Market Manager Assistant (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
MARC O'POLO EINZELHANDELS GMBH
Stock Coordinator Wolfsburg M/W/D
Festanstellung · WOLFSBURG
MARSHALLS
Buying Administrator (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Store Solutions
Festanstellung · Düsseldorf
KARSTADT
Einkäufer Schuhe (w/m/d)
Festanstellung · Essen
Werbung

United Labels erreicht wieder positives Ergebnis

Veröffentlicht am
today 27.03.2015
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die Umstrukturierungsmaßnahmen bei United Labels tragen Früchte: dank der fortlaufenden Konzentration auf Kerngeschäftsfelder und des konsequenten Verzichts auf Margen-schwache Aufträge kann der Comicware-Anbieter für das Geschäftsjahr 2014 einen Konzernumsatz von 32 Mio. Euro (Vj: 33,2 Mio. Euro) verzeichnen. Die Rohmarge erhöht sich dabei auf 28,4 Prozent (Vj: 23,2 Prozent). 

Website von United Labels. (Foto: Screenshot)


Insgesamt konnte das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) mit 1,2 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahr (-0,7 Mio. Euro) gesteigert werden. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) lag bei 0,4 Mio. Euro (VJ: -1,4 Mio. Euro).
 
Nach Berücksichtigung von latenten Steuern und Zinsen ergibt sich für das
Geschäftsjahr ein Konzernjahresfehlbetrag in Höhe von -1,1 Mio. Euro (VJ.
-0,8 Mio.).

Durch die Ende 2014 durchgeführte Kaptalerhöhung konnte die Eigenkapitalquote im Konzern von 15,6 Prozent auf 22,4 Prozent gesteigert werden. Der Geschäftsbericht 2014 stellt United Labels ab Ende März über die unternehmenseigene Website bereit. 

United Labels ist einer der führenden Hersteller und Vermarkter von Comic-Lizenzprodukten in Europa. Das Münsteraner Unternehmen nimmt eine Schlüsselposition zwischen Lizenzgeber und Handel ein und zählt über 4.500 Artikel zu seinem Produktsortiment. Zum Lizenzportfolio gehören Comic-Brands wie The Simpsons, Peanuts, Spongebob Schwammkopf oder Hello Kitty.

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Tags :
Andere
Vertrieb

See also