×
1 394
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Unito knackt erstmals 400-Millionen-Euro-Marke

Veröffentlicht am
today 14.02.2018
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Rekordwert: Die österreichische Unito-Gruppe (u.a. Lascana, Alpenwelt, Quelle, Sheego, Ackermann) hat bei den Umsätzen im laufenden Geschäftsjahr 2017/18 erstmals die Schwelle von 400 Millionen Euro überschritten. Am bereits 2013 definierten Ziel von 550 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2020 hält man bei Unito weiter fest. 

Geschäftsführer Harald Gutschi sieht die Gruppe auf Kurs für die Umsatzziele 2020. - UNITO


Gerade der E-Commerce-Boom zu Weihnachten habe auch noch zu Jahresbeginn für Hochstimmung im heimischen Online-Handel gesorgt, heißt es aus Graz. Mit dem "erfolgreichsten Geschäftsjahr in der Unternehmensgeschichte" werden laut des Unternehmens nicht nur die selbst gesteckten, langfristigen Ziele erfüllt, sondern auch jährliche Zuwachsraten erreicht, die über Marktniveau liegen.
 
Die Unternehmensgruppe will den prognostizieren Umsatzkorridor mit einem deutlich zweistelligen Wachstum schon vor Ende des Geschäftsjahres 2017/18 erreichen. 2019 will man bereits mehr als eine halbe Milliarde Umsatz erreichen.

"Wir sind bestens aufgestellt und erwarten starke Jahre. Unser jährlicher Umsatzzuwachs ist höher als der Jahresumsatz vieler Stationärhändler", betont Mag. Harald Gutschi, Geschäftsführer der Unito-Gruppe.

Mit dem aktuellen Jahresumsatz sei die österreichische Otto-Tochter in die Premier League der Non-Food-Händler in der Alpenrepublik aufgestiegen. "Unser langfristiges Ziel ist eine Top-5-Platzierung als Non-Food-Händler, die wir durch unseren starken Wachstumskurs erreichen wollen", so Gutschi.

Um die Rolle als stärkster heimischer Online-Player weiter auszubauen, will Unito in den nächsten Jahren vor allem in neueste Shopping-Technologien investieren, die mit einem massiven Artikelangebot von fünf Millionen Artikeln ein "konkurrenzloses österreichisches Einkaufsvergnügen für die 3,5 Millionen Kunden" bieten sollen.

Unito betreibt 21 Online-Shops und beschäftigt aktuell rund 600 Mitarbeiter. 

 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.