×
11 652
Fashion Jobs
CALZEDONIA HOLDING SPA
HR Retail Specialist (M/W/D) - Süddeutschland
Festanstellung · STUTTGART
CALZEDONIA HOLDING SPA
Retail District Manager (M/W/D) – Calzedonia Group Raum Hamburg
Festanstellung · HAMBURG
ZALANDO
Head of Partner Care Operations (All Genders) - Partner Services
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Personalsachbearbeiter (All Genders)
Festanstellung · ERFURT
ZALANDO
Senior Legal Counsel Corporate Law (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Legal Counsel Corporate Law (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
SNIPES
SEA Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
SNIPES
Junior SEA Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
SNIPES
Product Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
HUGO BOSS AG
Compliance Manager (Cms) (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Head of Technical Product Development Outerwear, Coat & lg (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
CRM Campaign Manager Sales (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Content Manager Brand Voice (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
THE KADEWE GROUP
Auszubildende Zur Fachinformatikerin / Zum Fachinformatiker (M/W/D) Für Systemintegration
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Veröffentlicht am
28.08.2012
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Urban Outfitters führt Wende im zweiten Quartal herbei

Veröffentlicht am
28.08.2012

Im zweiten Quartal seines Geschäftsjahres 2012/2013, das Ende Juni endete, sind die Absätze des „direct to consumer“ und des Wholesales um 22% und 17% gestiegen (im Vergleich zur gleichen Periode im Vorjahr). Der amerikanische Konzern, dem die gleichnamige Marke, aber auch Free People, Antropologie und Terrain gehören, hat für seine gesamten Marken im Quartal ein Absatzplus erwirtschaftet, um schlussendlich einen Anstieg von 11% auf 676 Millionen Dollars (542 Millionen Euro) zu verzeichnen.

Aber es ist vor allem die wiedergefundene Rentabilität, die dem Management des Konzerns nach einem ersten, um 12% gesunkenen Quartal ein Lächeln ins Gesicht zauberte. Aufgrund des vierteljährlichen Nettogewinns von 61 Millionen Dollars (+9%) kann ein quasi zum vorigen Geschäftsjahr identischer halbjährlicher Nettogewinn veröffentlicht werden: 95 Millionen Dollars.


In Europa treibt Urban Outfitters den E-Commerce seiner Marke Free People mit einer Seite an, auf der die Preise in Euro angegeben werden. Foto Free People


Der Konzern rechnet mit Stabilität für das Jahresende, da bei Urban Outfitters nicht alles rosig ist. Der flächenbereinigte Absatz fällt um 1%. Während der ersten 6 Monate seines Geschäftsjahres hat der Konzern 28 Eröffnungen durchgeführt und rechnet in diesem Jahr mit 51 Einweihungen. Und auch wenn er seine Geschäfte in Nordamerika behält, so setzt er doch auf die internationale Entwicklung. Sein Management kündigt klar die Entwicklung der nordeuropäischen Geschäfte als eines der Ziele an. Urban Outfitters ist bereits in Großbritannien und Belgien präsent und wird im nächsten Jahr seine Präsenz in Deutschland verstärken.

Der Konzern rechnet außerdem mit einer europäischen und asiatischen Entwicklung seiner Händler-Websites. Er sieht ebenfalls eine Lancierung seiner Marke Free People im englischen Großhandel in diesem Jahr sowie im japanischen im nächsten Jahr vor.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.