×
2 263
Fashion Jobs
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Teilzeit | Alsterhaus, Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ESPRIT EUROPE GMBH
(Central Germany) Area Manager Vertrieb (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HERRENAUSSTATTER.DE
Content Manager Schwerpunkt Social Media in München-Nord (M/W/D)
Festanstellung · GARCHING BEI MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Manager Hype Merchandising - bu Originals, Basketball & Partnerships (m/wd)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Digital Publishing - Brand Central (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Supply Chain ct Evolution & Projects (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · KÖLN
LOVE STORIES
Account Manager DACH- Hybrid
Festanstellung · HAMBURG
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · STUTTGART
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Product Owner (M/F/D) CRM
Festanstellung · MÜNCHEN
AEYDĒ GMBH
HR Director (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
C&A
IT Business Analyst/Requirements Engineer (M/W/D) Ecommerce Backend
Festanstellung · Düsseldorf
PEPE JEANS (RETAIL)
Auszubildende/r (Full Time) - Wertheim
Festanstellung · WERTHEIM
ESPRIT EUROPE GMBH
Key Account Coordinator (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
15.05.2018
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Vetements defiliert am 1. Juli in Paris

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
15.05.2018

Vetements kehrt an die Haute Couture Woche in Paris zurück, jedoch nicht im Rahmen des offiziellen Schauenkalender. Die trendige Pariser Marke von Demna Gvasalia, der ganz nebenbei auch Kreativdirektor von Balenciaga ist, entschied sich einmal mehr für eine Show vor der eigentlichen Modewoche und zeigt ihre Frühjahr-/Sommerkollektion 2019 (co-ed) am 1. Juli um 17.30 Uhr in Paris.


Vetements, Herbst/Winter 2018/2019 - © PixelFormula


Die Ankündigung der neuen Show erfolgte über einen auf Instagram veröffentlichten Clip, in den Konzertfotos und Technomusik gepackt wurden. Über den Veranstaltungsort herrscht bislang Stillschweigen.

Die Veranstaltung findet am Eröffnungstag der Pariser Haute Couture Woche (1.-5. Juli) statt. Ein Sprecher des Labels wies jedoch darauf hin, dass die Show nicht im offiziellen Schauenkalender stehe, obwohl es sich nicht um die erste Modenschau der Marke zu diesem Zeitpunkt handelt.

Die trendige Marke mit Streetwear-Einschlag sorgte im Juli 2016 mit ihrem Austritt aus der Womenswear-Modewoche für Aufsehen, als sie sich entschied, ihre Kollektion als Gastmarke im Rahmen der Haute Couture Woche zu zeigen. Ein Jahr später verabschiedete sich Vetements bereits wieder von der Couture Woche – die ihr womöglich zu nahe am Mainstream lag – und organisierte eine Präsentation an der Männermodewoche in Paris. Im Januar 2018 kehrte sie nun wieder auf die Laufstege zurück und zeigte ihre Entwürfe am Rande des offiziellen Programms der Menswear-Woche in Paris. Dies hatte auch rein praktische Gründe, da die Show die Vorgaben des französischen Modeverbands Fédération de la Haute Couture et de la Mode nicht einhielt.

Die Ankündigung der neuen Show legt den Schluss nahe, dass die Marke diese sprunghaften Änderungen und Neuerungen zu ihrer Marketingstrategie erkoren hat. Um das von den Gebrüder Gvasalia geführte Label entfachte sich in jüngster Zeit eine neue Kontroverse, seit das amerikanische Online- und Printmedium Highsnobiety in einem Artikel behauptete, die Marke habe mit sinkenden Umsatzzahlen zu kämpfen. Die Information wurde von Geschäftsführer Guram Gvasalia postwendend zurückgewiesen: Im Vergleich zum Vorjahr habe Vetements ganz im Gegenteil ein 50-prozentiges Wachstum erzielt.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.