×
708
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Senior IT Consultant Sap Hcm / HR (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Process Manager Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Logistics (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
BEELINE GMBH
Partner Manager (w/m/d) E-Commerce
Festanstellung · KÖLN
HUGO BOSS
Manager Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Account Marketing Zalando
Festanstellung · Berlin
EINKAUF
Produktmanager Bereich Damenoberbekleidung (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf Uhren/Schmuck (M/W/D)
Festanstellung · Essen
HUGO BOSS
Manager Global Customer & Market Insights (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
SALAMANDER
Mitarbeiter Einkauf Und Warenmanagement (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
Merchandise Planner & Allocator (M/F/D) Men's Division
Festanstellung · Vilvoorde
Werbung
Veröffentlicht am
05.05.2015
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

VF Corp leidet im ersten Quartal unter den Wechselkursen

Veröffentlicht am
05.05.2015

Der Anstieg des Dollars in den vergangenen Monaten hat für ein internationales Unternehmen wie VF Corp einen starken Einfluss auf den Umsatz. Der amerikanische Riese machte im ersten Quartal 2014 insgesamt 43 Prozent seines Umsatzes im Ausland.

Vans wächst währungsbereinigt um 8 Prozent - Vans


Im ersten Quartal 2015 bis zum 31. März kann der Umsatz dennoch steigen. Währungsbereinigt steigt er um 2 Prozent auf 2,837 Mrd. Dollar (2,62 Mrd. Euro). In lokaler Währung belief sich das Wachstum des Unternehmens jedoch auf 8 Prozent.
 
Der Export-Bereich konnte um 9 Prozent wachsen, aber der teure Dollar sorgt letztlich für ein Minus von 5 Prozent. Die Wachstumsraten von sonst 17 bzw. 16 Prozent in Asien/Pazifik und Amerika (außer USA) schrumpfen jetzt auf 13 bzw. 4 Prozent. Am stärksten betroffen ist jedoch die EMEA-Zone mit einem Wachstum von 4 Prozent in lokaler Währung und einem Minus von 14 Prozent in Dollar.

Währungsbereinigt steigt der Umsatz des Segments Outdoor und Action Sports weltweit um 2 Prozent auf 1,607 Mrd. Dollar (1,484 Mrd. Euro), mit + 1 Prozent (+ 7 Prozent in lokaler Währung) für The North Face, das im Wholesale um 20 Prozent wächst, und mit + 8 Prozent (+ 16 Prozent in lokaler Währung) für Vans sowie einem gleichbleibendem Umsatz (+ 10 Prozent in lokaler Währung) für Timberland.
 
Die Jeanswear wächst um 1 Prozent (+ 6 Prozent) und beläuft sich auf knapp 700 Mio. Dollar (646 Mio. Euro). Wrangler steigt um 5 Prozent (+ 9 Prozent) und Lee um 1 Prozent (+ 4 Prozent).
 
Der sehr amerikanische Bereich Imagewear, in dem insbesondere Produkte für Sportmannschaften hergestellt werden, wächst um 7 Prozent (+ 8 Prozent) auf 283 Mio. Dollar (261 Mio. Euro). Die Sportswear-Sparte mit Nautica und Kipling wächst um 3 Prozent auf 136 Mio. Dollar (126 Mio. Euro) wohingegen die kontemporären Marken (7 For All Mankind, Ella Moss und Splendid) mit – 11 Prozent (- 7 Prozent) weiterhin Verluste schreiben und auf weniger als 88 Mio. Dollar (81 Mio. Euro) sinken. Die weiteren Aktivitäten des  Unternehmens belaufen sich auf knapp 25 Mio. Dollar (+ 8 Prozent, 23 Mio. Euro).
 
Das Betriebsergebnis von VF Corp sinkt im ersten Quartal um 1 Prozent auf 398 Mio. Dollar (367 Mio. Euro). Der Nettogewinn fällt um 3 Prozent auf weniger als 289 Mio. Dollar (267 Mio. Euro).
 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.