×
4 405
Fashion Jobs
ADIDAS
Product Manager Graphics - Originals App Men (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
VF INTERNATIONAL
HR Retail Partner
Festanstellung ·
ADIDAS
Product Owner Omnichannel Fulfillment Dss(M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Team Effectiveness & Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Brand Communications Sportswear - Global Brands - bu Sportswear & Training (M/F/D) 2x
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Data & Daily Business #Meetmatthias
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Marketplace Manager Global Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel Smu
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Manager IT Sap Integration
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance - Wholesale (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
SCOTCH & SODA
Buyer Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ADIDAS
Senior Product Owner Ibp (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D) - Market Rollouts
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Merchandise Planning Manager Boss Menswear Emea (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Merchandise Planning Manager Hugo (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Business Process Manager Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Tech Project Manager (M/F/D) - Major Market Expansion
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant (M/F/D) - Consumer Order Management
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Manager Global Content Production (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
Veröffentlicht am
17.10.2012
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Who’s Next Prêt à Porter Paris rückt den Mann ins Zentrum

Veröffentlicht am
17.10.2012

Xavier Clergerie gibt sich mit dem Männerangebot stark verbunden. Der Mitbegründer von WSN Développement sieht darin den eigentlichen Grundstein der Who’s Next. Doch gesteht er den jüngsten Misserfolg des Bereichs Mr. Brown ein, der an der letzten Ausgabe der Messe auf der dritten Etage in Halle 7 eingerichtet wurde.


Der Bereich Mr. Brown wird in drei Teile aufgespalten



WSN Développement hat deshalb entschieden, das Angebot im Januar in dieser Form nicht zu wiederholen. Die Menswear bleibt jedoch trotzdem fester Bestandteil des Programms, jedoch neu in drei unabhängigen Teilen. Der Bereich Schuhe wird unter dem Namen Mr. Brown Shoes der Schuhausstellung der Première Classe angegliedert. Die kreativen Marken der Mr. Brown, laut den offiziellen Angaben rund dreißig Labels, werden ihrerseits unter dem Titel Sir Brown der Fame einverleibt. Xavier Clergerie unterstreicht, dass es sich „dabei oft um Kollektionen handelt, die von den weiblichen Marken stammen“.

Und schließlich werden beispielsweise die Jeanslabel als Mr. & Ms. Brown mit der Private zusammengeführt. „Die Mr. Brown hat bestimmt unter der Abwesenheit der französischen Besucher aufgrund des Sommerschlussverkaufs gelitten“, unterstreicht Clergerie. „Das war besonders offensichtlich, da sich die Aussteller in diesem Bereich in erster Linie an französische Einzelhändler richteten“.

Für den Mitbegründer von WSN Développement stützt sich die Who’s Next Prêt-à-Porter Paris insbesondere auf die Sparte Womenswear, in der sie auf internationaler Ebene eine führende Rolle einnimmt.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.