×
2 422
Fashion Jobs
ETIENNE AIGNER AG
(Junior) Produktmanager (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Head of Retail (M/W/D) Germany
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Regional Sales Manager (M/W/D) Beauty - Region DACH
Festanstellung · DÜSSELDORF
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · STUTTGART
PUMA
Marketplace Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Owner Product Master Data
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Project Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Associate Creative Director Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
JODA HEADHUNTING
District Manager (M/W/D) Region Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead Product & Category Management*
Festanstellung · HAMBURG
REBELLE
Business Development Manager (f/m/d)
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Senior Director Sales Development - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamleitung* HR Entgeltabrechnung & Services DACH
Festanstellung · STUTTGART
IRIS VON ARNIM GMBH
Trainee / Werkstudenten Aus Dem Bereich Wirtschaftsinformatik (All Genders)
Festanstellung · HAMBURG
PUMA
Project Manager s/4 Hana & Digital Solutions
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Business Analyst (M/F/D) Assortment Planning - Brand Adidas Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Product Line Manager Sportstyle Apparel Global Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
NEW YORKER
Personalsachbearbeiter* Schwerpunkt Controlling in Wiesbaden
Festanstellung · WIESBADEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) Sales Manager (M/W/D) Shoes & Leather - Premium - Nord Deutschland
Festanstellung · DÜSSELDORF
HIGHSNOBIETY
Senior Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
Veröffentlicht am
16.07.2015
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Woolmark Prize Europe kürt Gewinner

Veröffentlicht am
16.07.2015

Die Europa-Finalisten für den Woolmark Prize 2015/2016 stehen fest: Die niederländischen Designer Jonathan Christopher und Nanna Van Blaaderen werden den alten Kontinenten am internationalen Finale vertreten.
 
Der Etappensieg an der regionalen Preisverleihung im belgischen Antwerpen am 13. Juli geht mit einem Preisgeld in Höhe von 33.900 Euro (50.000 australische Dollar) einher. Der Betrag bildet einen guten Ausgangspunkt für die Kreation einer Capsule Kollektion aus Merinowolle, die die Gewinner in den kommenden Monaten umsetzen werden. Einen ersten Entwurf haben die beiden Nachwuchsdesigner diese Woche bereits vorgestellt.


In der Bildmitte: Jonathan Christopher und Nanna Van Blaaderen, neben ihren Modellen.

 
Die Gewinner setzten sich unter anderem gegen die französischen Mitbewerber CristaSeya für die Womanswear und Harmony für die Menswear durch. Die beiden niederländischen Designer wurden „unter den 17 vielversprechendsten Modetalenten Europas“ ausgewählt, wie die Woolmark Company mitteilt.
 
Die regionale Trophäe für die Menswear geht somit an Jonathan Christopher. Das internationale Finale des Wettbewerbs wird im Januar 2016 während der Pitti Uomo veranstaltet.
Christopher studierte an der Willem de Kooning Academie und gründete ein Jahr nach seinem Abschluss 2009 seine eigene Marke unter dem Namen Jonathan Christopher Homme. Parallel dazu arbeitete er für weitere Marken. Seit März 2014 ist er insbesondere an der Prêt-à-Porter-Damenkollektion von Karl Lagerfeld beteiligt und arbeitet gegenwärtig mit Wool Denim.

Auch Nanna Van Blaaderen hat an der Willem de Kooning Academie in Rotterdam studiert und sich auf Strickware spezialisiert. 2011 gründete sie ihr eigenes Label und arbeitet seither mit verschiedenen internationalen Marken zusammen.

Die junge Designerin bearbeitet die Wolle mit viel Leidenschaft und großem Talent. Dadurch gelang es ihr, eine fast dreidimensionale Struktur zu kreieren und die Jury für die Womenswear für sich zu gewinnen. Van Blaaderen wird ebenfalls eine Capsule Kollektion entwerfen, die sie im Februar 2016 am Finale an der Fashion Week in New York präsentiert.

Die Europa-Gewinner treten am internationalen Finale für die Womenswear und die Menswear gegen die Mitstreiter aus den anderen Regionen an (Asien, Australien, England und Indien-Pakistan-Nahost). Den beiden Gewinnern des International Woolmark Prize winkt ein Preisgeld von ca. 67.800 Euro (100.000 australische Dollar).

Zudem erhalten sie die Möglichkeit, ihre Capsule Kollektion in einigen der renommiertesten Läden der Modewelt anzubieten, darunter Harvey Nichols in London, 10 Corso Como in Mailand, Peking und Shanghai, Saks Fifth Avenue in New York, Isetan Mitsukoshi in Japan, Davis Jones in Australien und auf den Online-Portalen MyTheresa.com und Matchesfashion.com.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.