×
2 529
Fashion Jobs
ADIDAS
Business Analyst (M/F/D) Assortment Planning - Brand Adidas Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Product Line Manager Sportstyle Apparel Global Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
NEW YORKER
Personalsachbearbeiter* Schwerpunkt Controlling in Wiesbaden
Festanstellung · WIESBADEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) Sales Manager (M/W/D) Shoes & Leather - Premium - Nord Deutschland
Festanstellung · DÜSSELDORF
HIGHSNOBIETY
Senior Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Freelance Retail Operations Manager/ Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Head of Retail (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
CHRIST
(Junior) Account Manager International (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
PUMA
Manager Commercial Marketing Motorsport
Festanstellung · Herzogenaurach
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) – Bereich DOB Premium & Contemporary
Festanstellung · ESSEN
CHRIST
Brand Manager Marketing (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
VALMANO
Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
ARMEDANGELS
Senior Produktmanager*in (w/m/d) Flat Knit
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
IT-Projekt Manager (w/m/d) Supply Chain Solutions
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
User Experience (UX/UI) Lead (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Praktikant*in im Content Management (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Marketplace Business Development Specialist (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Digital Growth Director (f/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
Veröffentlicht am
31.07.2014
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Yoox baut sein Monomarkengeschäft mit Lanvin aus

Veröffentlicht am
31.07.2014

Die Unternehmen Jeanne Lanvin und Yoox haben am 29. Juli 2014 „eine nicht bindende Einigung“ unterschrieben, die „zu einer weltweiten Zusammenarbeit hinsichtlich der Online-Shops von Lanvin führen soll“. Diese Informationen finden sich auf einigen Zeilen am Ende des Halbjahresberichts, den Yoox am 30. Juli veröffentlicht hat.

Herbst-/Winterkollektion von Lanvin für 2014/15 (Foto: PixelFormula)


Yoox Group setzt damit mehr als je zuvor auf sein Geschäft als Anbieter von E-Shops für Unternehmen und will mehr prestigeträchtige Kooperationen eingehen. Die nun geplante Zusammenarbeit mit dem Pariser Modehaus kommt nur kurze Zeit nachdem Yoox und die New Yorker Marke Alexander Wang ihre bisherige Zusammenarbeit auf eine „Partnerschaft auf weltweitem Niveau“ bis 2017 ausgeweitet hat.
 
Yoox, das bereits die E-Shops von Alexander Wang in Europa und Asien verantwortet, leitet jetzt auch die Seite alexanderwang.com in den USA. Des Weiteren wurde auch der Vertrag des Online-Auftritts von Jil Sander um fünf  Jahre bis zum 19. September 2019 verlängert.

Das italienische Unternehmen teilt auch mit, dass die Zusammenarbeit mit den Accessoire-Marken Coccinelle, Vicini und Bally im „gegenseitigen Einvernehmen“ nicht verlängert wurden. Sie laufen am 30. September bzw. 31. August (Bally) aus.
 
Zum ersten Mal wird Yoox intern auch das grafische Konzept des Online-Auftritts einer Marke entwickeln, die sich nicht in seinem Portfolio befindet. Es handelt sich dabei um die Webpräsenz von Fendi (LVMH), die 2015 vorgestellt werden soll.
 
Zum 30. Juni 2014 verwaltete die Yoox Group die Aktivität von E-Shops von 38 Marken. Dieser Monomarkenbereich macht 26,9 Prozent des gesamten Umsatzes aus, das sind 64,1 Mio. Euro im ersten Halbjahr.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.