×
3 360
Fashion Jobs
DEEKEN HR
Project Consultant Recruiting
Festanstellung · BERLIN
L'OREAL GROUP
Subcontracting Manager l'Oreal Consumer Products Division (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
H&M
Personalsachbearbeiter*in (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
Werbung
Von
DPA
Veröffentlicht am
05.06.2015
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Zalando: In sieben Jahren von Flip-Flops zur MDAX-Firma

Von
DPA
Veröffentlicht am
05.06.2015

Zalando fing 2008 mit Flip-Flops an. Unter anderem mit Kapital der Samwer-Brüder wurde daraus ein Schuh-Anbieter nach dem Vorbild der US-Firma Zappos. Inzwischen ist die Berliner Firma ein Online-Modehändler mit Komplett-Sortiment und rund 15 Millionen Kunden in 15 Ländern.

Zalando behält kostenlose Retouren bei - Zalando


Den Ausschlag für den schnellen Aufstieg gaben eine allgegenwärtige und schrille TV-Werbekampagne ("Schrei vor Glück") und die Möglichkeit uneingeschränkter kostenloser Retouren. Die haben ihren Preis: Die Rücksendequote liegt bei rund 50 Prozent gemessen am Umsatz. Trotz Murrens von Kleinaktionären und Analysten hält Zalando aber an den Gratis-Retouren fest, weil die Kunden das wollen.

Beim Börsengang im vergangenen Oktober kippte die Aktie zunächst unter den Ausgabepreis von 21,50 Euro. Inzwischen liegt sie mit rund 30 Euro aber weit darüber. Die Altaktionäre haben auch nach dem Börsengang die Kontrolle. Größter Anteilseigner ist die schwedische Investment-Gesellschaft Kinnevik mit zuletzt 32 Prozent, gefolgt von den Samwer-Brüdern (11 Prozent) und dem dänischen Modeunternehmer Anders Holch Povlsen ("Only", "Vero Moda") mit 9 Prozent.

Zalando schaffte im vergangenen Jahr den Sprung in die schwarzen Zahlen und verdiente im ersten Quartal 2015 24,3 Millionen Euro. Der Quartalsumsatz zog um 29 Prozent auf knapp 644 Millionen Euro an.

Copyright © 2021 Dpa GmbH