×
3 082
Fashion Jobs
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Boss Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Analyst Commercial Finance Europe Retail (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Data & Insights (x3) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
RALPH LAUREN
Recruiter (Talent Acquisition Advisor) (w/m/d)
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
SCHUH MÜCKE
Einkäufer Für Die Bereiche Sport Und Outdoor
Festanstellung · BAMBERG
BIRKENSTOCK GROUP B.V. & CO. KG
Product Line Manager (M/F/D) Women & Kids
Festanstellung · KÖLN
ADIDAS
Sales & Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Brand Communication (M/F/D) Football Teamwear - Europe Brand Adidas
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Retail Business Development Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Global Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
SHISEIDO
HR Business Partner (M/W/D) Schwerpunkt Recruiting, Zunächst 1 Jahr Befristet
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Merchandise Manager Licenses (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Key Account Manager (M/W/D) Premium Brand Fmcg
Festanstellung · DÜSSELDORF
HUGO BOSS
Quality Assurance Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
ADIDAS
Senior Manager Brand Calendar Markets - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression - Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach

Suchergebnis

Suche ändern Inhalte filtern

andere Sprachen

  • Germany
  • France (11)
  • English WW (17)
  • Spain (5)
  • Italia (121)
  • China (11)
  • Russia (1)
  • Latina America (2)
  • Portugal (1)
  • Great Britain (17)
  • United States (17)
  • India (17)
  • Mexico (2)

10 Veröffentlichte Einträge, die die Begriffe oder Ausdrücke Gruppo Coin in News, Trends, Videos, Fotogalerien, Kalender enthalten, "absteigend nach Datum sortiert".

  • OVS, Lieblingsmodehändler der Italiener wagt sich im März an die BörseVom 16. bis 24. Februar sollen die zum Verkauf stehenden Aktien des italienischen Fashion-Retailers OVS S.p.A potentiellen Investoren schmackhaft gemacht werden. Die italienische Bankenaufsicht hatte letzte Woche grünes Licht für den Börsenprospekt gegeben. Danach sollen 101 Mio. Aktien zw. 44,5% des Stammkapitals an den freien Markt gebracht werden. Verkäufer ist der Mehrheitsinhaber Gruppo Coin und aufgrund der Kapitalerhöhung das Unternehmen OVS selbst. Der größte Teil der Anteile (91 Mio. Aktien) soll an institutionelle Investoren veräußert werden, die restlichen 10% gehen an Privatinvestoren. Darüber hinaus gibt es 11 Mio. weitere Anteile für die Mehrzuteilungsoption (Greenshoe Option).Der Aktienpreis soll zwischen 4,00 und 5,40 Euro liegen, wobei damit gerechnet wird, dass der finale Ausgabepreis am unteren Ende der Skala liegen wird. Insgesamt soll die Marktkapitalisation bei 1,2 Mrd. Euro liegen, wovon wiederum 560 Mio. bis 756 Mio. Euro an die Börse gebracht werden sollen.Coin CEO Stefano Beraldo rührt mächtig die Werbetrommel für den Börsengang. „Wir werden schwarze Zahlen schreiben und 2015 wird finanziell noch besser laufen“, sagte er kürzlich.  Er wird die Gruppo Coin verlassen und nach dem erfolgreichen Börsengang die Führung bei OVS und dessen Tochterunternehmen Upim übernehmen.Laut Prospekt hat OVS-Upim im Jahr 2014 rund 1,136 Mrd. Euro umgesetzt. Die Modekette betreibt 580 Stores in Italien (davon rund 100 OVS Kids Filialen) und weitere 110 im Ausla...

    OVS kommt an die Börse
  • Hinter Pepe Jeans und Hackett könnte bald ein neuer Eigentümer stehenDer Pepe Jeans Group könnte demnächst der Eigentümerwechsel bevorstehen. Bereits im Juli gab es Gerüchte, dass die bisherigen Mehrheitsanteilseigner Torreal (31%), Artá Capital, der Fond der mallorquinischen Bankiersfamilie March (16,4%), sowie der LVMH-Investmentarm L Capital (11,5%) die Investmentbank MorganStanley mit der Käufersuche beauftragt haben sollen. Offenbar gehen die Verhandlungen unter Führung des Pepe-CEOs Carlos Ortega nun in die finale Runde, berichtet die französische Zeitung Les Echos. Der Unternehmenswert wird auf 700 bis 800 Mio. Euro geschätzt, was etwa dem 10-fachen des aktuellen EBITDAs entspräche.Als Interessenten werden neben strategischen Investoren vor allem vier Investmentfonds gehandelt: Dabei handelt es sich um die US-amerikanische Private Equity Gesellschaften KKR, die bereits die Mehrheit an der SMCP Group (Sandro, Maje) besitzt, sowie Permira, die (noch) die Mehrheit an Hugo Boss und Dr. Martens hält, sowie die europäischen Fonds PAI, der u.a. an der italienischen Gruppo Coin sowie dem Sonnenbrillenhersteller Marcolin investiert ist, und CVC Capital Partners, die an der spanischen Cortefiel-Gruppe beteiligt sind.Pepe Jeans und Hackett werden aktuell in rund 300 Monobrand-Stores sowie mehr als 6.000 Multibrand-Stores in über 60 Länder verkauft. Die Pepe Jeans SL soll im Geschäftsjahr 2013/14 rund 516 Mio. Euro umgesetzt haben. Das sind 7% mehr als im Vorjahr. Davon entfielen rund 193 Mio. Euro (152 Mio. Pfund) auf das britische Luxuslabel Hackett Lon...

    Verkauf von Pepe Jeans und Hackett in finaler Runde
  • Coin Excelsior: Abschluss zum LuxusmarktDrei Monate wurde das Gebäude in der Via Cola di Renzo 173 umgebaut und Mitte April eröffnete die Gruppo Coin dort einen neuen Typ Warenhaus, der sich „Contemporary Department Store“ nennt und luxusaffine Käufer ...

    Coin macht’s eine Nummer edler
  • Die Holding Financière Tintoretto S.A., die von PAI Partners kontrolliert wird, hat ihren Anteil an Giorgione Investimenti SpA, die wiederum 69,3% an dem italienischen Mode- und Handelskonzern Gruppo Coin (Coin, OVS, Upim) hält, an die Icon Srl, eine neu gegründete Gesellschaft der Private Equity Gesellschaft BC Partners, verkauft. Der Anteil an der Gruppo Coin wurde mit 644.572.337,50 Euro bewertet, was einem Wert von 6,50 Euro je Coin-Aktie entspricht.Giorgione Investimenti hat sich darüber hinaus verpflichtet, 2,1 Prozent der Anteile, die von dem Coin-Management und 7,3% an der Gesellschaft Dicembre 2007 SpA, die dem ehemaligen Upim-Eigner gehalten werden, für je 6,50 Euro je Aktie zu übernehmen (Gesamtwert: 87,79 Mio. Euro) und sie zu diesem Preis an Icon weiterzuverkaufen. Damit werden BC Partners mit Abschluss der Transaktion, der für Ende Juni anvisiert ist, 78,7 Prozent an der Gruppo Coin halten. Für die restlichen, ausstehenden Anteile will BC Partners an der Börse ein Pflichtangebot von 6,50 Euro machen, was deutlich unter dem Handelswert vom Freitag in Höhe von 7,10 Euro liegt. Das Management-Team um CEO Stefano Beraldo kündigte an, sich ihrerseits an der neuen Icon Holding zu beteiligen.BC Partners setzt darauf, dass die Gruppo Coin das anhaltende Umsatzwachstum der letzten sechs Jahre auch in Zukunft fortsetzen wird. Im abgelaufenen Geschäftsjahr, das am 31. Januar 2011 endete, verbuchte die Gruppe einen Umsatz von 1,736 Mrd. Euro, was einem Anstieg von 38% im Vergleich zum Vorjahr entspricht und u.a. durch die Übernahme des Rivalen Upim im Januar 2010 bedingt war. Das EBITDA belief sich auf 202,5 Mio. Euro. In Italien betreibt der Konzern 797 Stores und im Ausland weitere 86.Weniger als erwartetWährend es schon seit längerem Gerüchte um die Übernahme gab, lag...

    Gruppo Coin wechselt den Besitzer