×
881
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Medical Business Development Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D) - Raum Süddeutschland
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
Merchandise Planner & Allocator (M/F/D) Men's Division
Festanstellung · Vilvoorde
C&A
Sap Hcm Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Ecommerce Payment Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
M·A·C
Product Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Munich
HEADHUNTING FOR FASHION
Consultant / Headhunter - All Genders Welcome
Festanstellung · DÜSSELDORF
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf DOB (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Produktmanager (w/m/d) Bereich Wäsche
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf Wäsche (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Produktmanager Fashion (w/m/d)
Festanstellung · Essen

Suchergebnis

Suche ändern Inhalte filtern

andere Sprachen

  • Germany
  • France (9)
  • English WW (24)
  • Spain (8)
  • Italia (7)
  • China (24)
  • Russia (5)
  • Japan (4)
  • Brazil (4)
  • Latina America (2)
  • Portugal (5)
  • Great Britain (21)
  • United States (40)
  • India (12)
  • Mexico (2)

16 Veröffentlichte Einträge, die die Begriffe oder Ausdrücke Rachel Zoe in News, Trends, Videos, Fotogalerien, Kalender enthalten, "absteigend nach Datum sortiert".

  • The Kooples: Namensursprung und Werbeträger: Reale hübsche PaareAb Juli übernimmt die Düsseldorf Vertriebsagentur mab - mode agentur benabou GmbH - die Distribution der Labels The Kooples und The Kooples Sport. Bei mab ist das französische Duo in bester Gesellschaft. Die Agentur vertritt bereits andere trendstarke, contemporary orientierte Premium-Marken wie Kenzo, BLKDNM, Opening Ceremony, Rachel Zoe, Proenza Schouler und 3.1 Phillip Lim. mab wird beide Labels im eigenen Düsseldorfer Showroom und im August dann auf der Premium Order Munich zeigen.The Kooples ist in Deutschland bereits mit...

    The Kooples startet mit Wholesale-Vertrieb
  • Der Schuh- und Accessoires-Bereich der Premium Order Munich wächst und steht mittlerweile für 40% des PortfoliosVom 7. bis 9. Februar präsentiert die Premium Order Munich (POM) auf 13.000 Quadratmetern im Münchner MOC in der Lilienthalallee über 1.000 ausgewählte Premium-Kollektionen. Darunter angesagte Marken wie 8pm, Ba&sh, Baum und Pferdgarten, Rachel Zoe, Bluegirl, Grace, Just Female oder Zoe Karssen, sowie ein starkes Denim-Portfolio mit Citizens of Humanity, Current/Elliott, Guess, Trussardi Jeans oder Victoria Beckham Denim. Rund 60% sind Fashion-, der Rest Schuh- und Accessoires-Kollektionen. Der Anteil der Neuzugänge liegt in dieser POM-Ausgabe bei 26%. 50 Labels stellen ihre Kollektionen dabei erstmals in dieser Saison vor, da die Kollektionen erst zu diesem späten Termin fertiggestellt sind. Mit dieser Chance auf Neuentdeckungen bietet die Premium Einkäufern auch zum Abschluss der Ordersaison die Möglichkeit, ihre vorbudgetierte Order zu komplettieren und optimieren.Ergänzt wird das in den zwei Messehallen im Erdgeschoss präsentierte Angebot durch das bereits im Sommer gestartete und nun weiterentwickelte Show-in-Show-Konzept im 1. OG. Dort zeigen Agenturen noch bis zum 11. Februar in eigenen Showrooms ihr gesamtes Portfolio. Insgesamt präsentieren 60 der wichtigsten Handelsagenturen ihre Kollektionen unter einem Dach. Mit einem Shuttle-Service erreichen Besucher problemlos auch die anderen Showrooms der Stadt im Lodenfrey Park, der Fashion Mall, der Balanstraße oder weitere wie Feldges + Heidt, Room Twelve, Rolf Griesinger Internationale Mode, Studio Pezettta, Vertriebsagentur Hoferer oder Agentur Klauser.Für Messe-Chefin Anita Tillmann ist München neben Berlin der wichtigste Mode- und Vertriebsstandort in Deutschland: „Die Relevanz des Standorts nimmt weiter zu - durch die hohe Kaufkraft und die Nähe zu Österreich und der Schweiz. Nach dem erfolgr...

    Premium Order Munich zeigt 1.000 Kollektionen
  • Premium Order Munich wächst und wächst und wächst...Vom 9. bis 12. August werden drei Hallen des Münchner Orderzentrums MOC im Rahmen der Premium Order mit knapp 1.000 Kollektionen bespielt. Neben langjährigen Brand-Highlights wie American Retro, Costume National, Fred de la Bretonière, Gabriele Frantzen, Hoss Intropia, Kaviar Gauche, Premiata, Pretty Ballerinas oder Zoe Karssen sind auch hochkarätige Neuzugänge wie Anecdote, Blugirl, Fendi, Givenchy, Jimmy Choo, Kenzo, Love Moschino, Lunettes Kollektion, MM6 Maison Martin Margiela, Opening Ceremony, r13 denim, Red Valentino, Sopopular oder Rachel Zoe darunter. Insgesamt liegt der Anteil der neuen Kollektionen bei 27%, viele aus dem Schuh- und Accessoiresbereich, die erst zur Premium Order fertiggestellt sind. Sowieso ist der Schuh- und Accessoiresbereich der Premium Order exzellent bestückt und steht mittlerweile für 40% des Portfolios - mit steigender Tendenz. Gründerin und Organisatorin Anita Tillmann, schließt nicht aus, dass sich der Bereich bei der absehbaren weiteren Vergrößerung vielleicht sogar irgendwann abkapseln wird.Erstmals kooperiert die Premium zu dieser Ausgabe mit der Munich Fabric Start. Die Zusammenarbeit soll in den nächsten Saison weiter ausgebaut werden: „Neben logistischen Vorteilen bietet das MOC vor allem Wachstumspotential. Die Nachfrage nach Ausstellungsfläche wächst stetig. In den kommenden Saisons werden wir in enger Zusammenarbeit mit der Munich Fabric Start Exhibitions GmbH die gesamte Fläche des MOC, die sich auf ca. 30.000 qm beläuft, bespielen. Erstmals führen wir diese Saison ein 'Show in Show'-Konzept ein: Agenturen zeigen im Rahmen der Premium in eigenen Showrooms ihr gesamtes Portfolio und nutzen die Räumlichkeit...

    Premium Munich zeigt 1.000 Kollektionen
  • Die GDS zählt vom 5. bis 7. September rund 860 Aussteller aus 44 Ländern auf dem Düsseldorfer Messegelände. Die Messe für Schuhe und Accessoires verzeichnet damit ein Aussteller-Plus. "Die derzeitige Unsicherheit im Euro-Raum und speziell die wirtschaftliche Situation in Südeuropa lässt auch die Schuhbranche nicht unberührt. Umso erfreulicher ist es, dass wir sogar ein leichtes Aussteller-Plus haben", sagt Werner Matthias Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf.Um vier Prozent gestiegen ist auch die Anzahl an Premium-Marken:  So zeigen Labels wie Vivienne Westwood, Alexander Mc Queen, La Bottega di Lisa, Rachel Zoe und Silent People. Nach Deutschland kommen die meisten Marken aus Italien (neu unter anderem Ciaboo und Kinner Italia) und Spanien (neu sind unter anderem Destroy und Pablo Herrero).Ein Wachstum verzeichnet auch die Anzahl der Kinderschuh-Aussteller auf der GDS. Im Vergleich zum Vorjahr nehmen 16 % mehr Aussteller aus der Branche an der Messe teil. Ein Highlight ist am 5. September um 12 Uhr die Präsentation des kompostierbaren Snipe 100 - der erste, in traditioneller Machart gefertigte Schuh der Firma Snipe, der vollständig kompostierbar ist. Prominente Unterstützung bei der Enthüllung des Schuhs bekommt die Marke von Tim Mälzer.Foto: GDS

    Wachsende Ausstellerzahlen auf der GDS
  • Vom 5. bis 7. September locken die GDS und die Global Shoes erneut die internationale Schuhbranche nach Düsseldorf. Präsentiert wird die Frühjahr-/Sommer-kollektion 2013, eingebettet in die elf Themenwelten der GDS. Dazu gibt es wieder Modenschauen, Vorträge und Seminare. Insgesamt werden zur GDS rund 800 Aussteller aus mehr als 30 Ländern erwartet.Zahlreiche (neue) LabelsDie Fachbesucher erwartet im kommenden Herbst wieder zahlreiche neue Labels im Premium -Bereich genauso wie in der angesagten Street- und Sportswear bis hin zum Kinderschuh-Segment. Im Premium-Bereich feiern beispielsweise die beiden französischen Designer Francois Najar mit seiner Pumps-Kollektion und Yves Desfarge mit seiner Damenschukollektion unter dem Motto "chic, öko und fair" Premiere.Auch die Konzept-Area "White cubes", die im März einen erfolgreichen Relaunch hatte, ist mit neuen High Fashion-Labels am Start , wie zum Beispiel Walk-over oder Moods of Norway. Auf der GDS wird Moods of Norway seine neue Herrenschuh- sowie Taschenkollektion vorstellen. Darüber hinaus stellt das Label Coach & Rachel Zoe die neuesten Entwürfe der Stylistin vor, die unter die Modedesigner gegangen ist. Unter den 200 progressiven Fashion Labels der white cubes sind auch Diesel und Calvin Klein wieder dabei.Ebenfalls im Premium-Bereich zu sehen, ist die zum vierten Mal stattfindende "British Edition" in Kooperation mit der B.F.A. (British Footwear Association). Hier präsentieren sich Labels wie Base London, Cocorose, Fury Sweden und erstmals auch John White sowie Miista. Die Urban-Themenwelten stehen im Zeichen der Street- und Sportswear. Zum ersten Mal dabei sind die Labels Calvin Klein Jeans sowie Coupleof. Die Bestseller-Group präsentiert zusätzlich zur Marke Selected erstmals die Marke Jack & Jones.Nachhaltigkeit und "Aqua Marina"Beim Trend-Thema Nachhaltigkeit wird die Marke Snipe einen besonderen Auftritt haben. Mit einem großen Event zeigt das Label zur kommenden GDS erstmals einen kompostierbaren Lederschuh nach traditioneller Machart. Bei der "Design Attack" präsentieren rund 100 Jungdesigner ihre ausgefallenen Kollektionen abseits des Mainstream. Mit der 1...

    GDS und Global Shoes: Auf in die nächste Runde