×
900
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Product Manager Sanoflore (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Key Account Manager Luxe (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
(Junior) Brand Medical Communication Manager Vichy (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Campaign Manager - Email Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
LE LABO
Sales & Education Coordinator (M/W/D) le Labo de/ch
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Retail Business Systems & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Product Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria Schwerpunkt Outlet (M/W/D) i Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Menswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Group Strategy m&a (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager R&D Fabrics Boss Womenswear (M/W/D) | Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Business Planner (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
HR Manager Labor Law And Labor Relations (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
HR Manager (M/F/D) Dorsten dc
Festanstellung · Dorsten
LEVI'S
Senior IT Service Delivery Manager (M/F/D) | Dorsten dc
Festanstellung · Dorsten
LEVI'S
District Manager West Germany (M/W/D)
Festanstellung · Offenbach
PUMA
Manager Information Security
Festanstellung · Herzogenaurach

Suchergebnis

Suche ändern Inhalte filtern

9 Veröffentlichte Einträge, die die Begriffe oder Ausdrücke Antik Batik in News, Trends, Videos, Fotogalerien, Kalender enthalten, "absteigend nach Datum sortiert".

  • Die Premium Order Munich: Als Orderplattform aus Deutschland nicht mehr wegzudenkenDie Münchner Ordermessen ziehen trotz des mehr schlecht als recht gelaufenen ersten Halbjahr im Handel eine positive Bilanz für die Ordersaison SS 2014.Die MunichFashion.WoMen zog ebenfalls eine gute Bilanz. Laut eigenen Angaben war sie die „stärkste Orderplattform für den süddeutschen Raum“. Aufgrund der durchwachsenen Saison für den Handel war auch hier die Erwartungshaltung gering, jedoch war die Stimmung überraschend positiv und konstruktiv. Nicht nur nationale, sondern auch viele internationale Einkäufer aus Österreich und der Schweiz sowie aus Italien und der BeNeLux-Region, kamen um die rund 700 Kollektionen zu sichten und ihre Order zu platzieren. Der Fokus lag u.a. auch darauf, Kollektionen zu finden, die die Sortimente abrunden und auffrischen. Außerdem gab es intensive Gespräche über verkaufsfördernde Maßnahmen zwischen Handel, Ausstellern und Agenturen. Das Thema griff auch die Munichfashion.company auf und bot als erster Veranstalter einen neuen Service für den Absatz für Lagerüberhänge im hochwertigen Genre. „Es zeigt sich, wie wichtig die Veranstaltung für den Handel ist. Wir bekommen enormen Zuspruch für die Zusammenstellung der Kollektionen und wir werden in der kommenden Saison noch einmal mehr auf die Qualität und Einzigartigkeit der Labels setzten und viele neue internationale Kollektionen als Ergänzung für den Handel scouten. Auch sind wir immer wieder auf der Suche nach neuen Ansätzen, um dem Einzelhandel das Arbeiten zu erleichtern“, so Veranstalterin Aline Schade.Die Premium Order Munich (POM), die auf der Münchner Zenith Gelände ebenfalls rund 700 ausgewählte Kollektionen aus den Bereichen Womens-, Menswear, Accessoires, Schuhe und Schmuck präsentierte, schloss die Saison mit einem Besucherzuwachs von 25% im Vergleich zur Vorsaison ab. Wie schon Berlin und Düsseldorf legen die Macher viel Wert auf ein sorgfältig kurati...

    Münchner Ordertage: Gute Frequenz und noch bessere Stimmung
  • Mitten in Berlin wird es zur kommenden Fashion Week noch eine Location geben, die es gilt in den ohnehin schon recht durchgetakteten Zeitplan unterzubringen. Auf dem Gelände des Heizkraftwerks in der Köpenicker Straße findet vom 17. bis 20. Januar 2012 zum ersten Mal die internationale Orderplattform Show & Order statt.Die Plattform setzt auf exquisite Kollektionen von High-End-Brands wie Missoni, mw by Matthew Wiliamson, Paul & Joe und LeVer Couture sowie das Label der Zwillinge Mary-Kate und Ashley Olsen Elisabeth&James die erstmals in Berlin ausstellen werden und sich hierfür ein eigenständiges Konzept wünschen, das sich von den bestehenden Berliner Plattformen unterscheidet. 100 bis 150 Kollektionen werden auf der Show & Order gezeigt. Weitere Zusagen gibt es bereits von Cappellini, Peserico, Milano cashmere, Onorati, Arma Leder sowie Tibi, Almala, Ella Luna, Antik Batik, Baik oder Holy Ghost. Auch Manzoni 24, Thes & Thes, Visconf, Violanti und Bun werden eine feine Auswahl ihrer Kollektionen zeigen. Dazu stoßen werden viele erstklassige Designer, die bisher noch nicht in Berlin präsent waren, da ihnen die entsprechende Plattform mit adäquater Größe und Publikum bisher gefehlt hat.Neuer Anziehungspunkt für Top-Buyer„Show & Order ist eine Ergänzung auf der Berliner Modewoche und fokussiert sich auf einen cosmopoliten individuellen Rahmen. Berlin ist die internationale Trendmetropole und wird mittlerweile auf einem Niveau wie Paris, London und New York gesehen“, begründet Verena Malta, Projektleiterin Show & Order, die Teilnahme am Berliner Fas...

    Show & Order: Exklusiver Neuling im Berliner Messetrubel