×
1 310
Fashion Jobs
HEADHUNTING FOR FASHION
Brand Manager (M/W/D) Premium Brand
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Junior Buyer Retail Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · NÜRNBERG
L’ORÉAL GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L’ORÉAL GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
HR Generalist (M/F/D)
Festanstellung · Offenbach
LEVI'S
HR Generalist (M/F/D)
Festanstellung · Offenbach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Prime
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
(jr.) Manager Corporate Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Prime
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
(jr.) Manager Corporate Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
GI GROUP FASHION & LUXURY
Interior Design Consultant/ Raumausstatter (M/W/D) - Luxury Furniture & Design in Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Interior Design Consultant/ Raumausstatter (M/W/D) - Luxury Furniture & Design in Stuttgart
Festanstellung · STUTTGART
GI GROUP FASHION & LUXURY
Interior Design Consultant/ Raumausstatter (M/W/D) - Luxury Furniture & Design in Düsseldorf
Festanstellung · DÜSSELDORF
LINTIS GMBH
Expansionsmanager (M/W/D) West/Ost/Mitte
Festanstellung · KASSEL
RALPH LAUREN
Key Account Manager (w/m/d) Polo Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
RALPH LAUREN
Senior Sales Executive (f/m/d) Polo Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
RALPH LAUREN
Payroll Specialist (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LINTIS GMBH
Personalreferent/HR-Generalist (M/W/D) International (Europa)
Festanstellung · DORTMUND
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead Supply Chain Management (M/W/D) Multibrand
Festanstellung · NÜRNBERG
PUMA
Junior Manager Global gO-To-Market Operations
Festanstellung · Herzogenaurach

Suchergebnis

Suche ändern Inhalte filtern

16 Veröffentlichte Einträge, die die Begriffe oder Ausdrücke BiBA in News, Trends, Videos, Fotogalerien, Kalender enthalten, "absteigend nach Datum sortiert".

  • ​Der Duisburger DOB-Spezialist hat zwei Filialen in Ratingen und Hürth eröffnet. Beide Boutiquen sind nach dem neuen Ladenbaukonzept eingerichtet. Die Boutique im Hürth Park umfasst 92 m² Verkaufsfläche. 

    BiBA eröffnet neue Stores
  • Doris Strätker und Klaus Friedrich: Zwei Experte fürs Best-Ager-Geschäft von BonitaDie Führung der Bonita GmbH steht vor einem Wechsel: Zum 1. November übernimmt Klaus Friedrich die Geschäftsführung. Der bisherige Geschäftsführer Udo Greiser verlässt das Tochterunternehmen der Tom Tailor Gruppe im besten Einvernehmen und auf eigenen Wunsch zu Anfang 2016. Friedrich wird das operative Geschäft von Bonita leiten, vornehmlich den Vertrieb im Retail und Wholesale. Der 62-Jährige war zuletzt bei der Gerry Weber Gruppe, wo er von 2009 bis 2015 als Senior Manager Retail und Wholesale fungierte und u.a. mehrere Markteintritte des Unternehmens begleitete. Davor war er Mitglied der P&C-Geschäftsleitung in Düsseldorf, wo er den Einkauf der Damen-Konfektion für die ausländischen Standorte verantwortete. Zu weiteren Stationen gehören Steilmann und SinnLeffers, wo er ebenfalls in führenden Funktionen tätig war.Im Bereich Produkt bekommt Bonita Verstärkung durch Doris Strätker. Die 55-Jährige wird in beratender Funktion arbeiten. Sie kennt ...

    Bonita unter neuer Führung
  • ​Das DOB-Label will seine Geschäftstätigkeit zum Ende der Sommersaison 2016 aufgeben. Die Tochter BiBA sei davon nicht betroffen, heißt es aus Gelsenkirchen. Alle Aufträge für Frühjahr/Sommer 2016 sollen in Zusammenar...

    Gelco geht vom Markt
  • Gelco stellt den Geschäftsbetrieb ein. Die hohen Investitionen bei Gelco nach dem Strategiewechsel haben sich vor dem aktuellen Hintergrund leider nicht ausgezahlt, sagen die GesellschafterBei der zur Dreier Holding gehörenden Gelco GmbH & Co. KG wurde die geordnete Einstellung des Geschäftsbetriebes zum Ende der Saison F/S 2016 beschlossen. Alle Aufträge werden in Zusammenarbeit mit den Lieferanten ordnungsgemäß zur Auslieferung kommen, teilte das Unternehmen mit. Bis zuletzt hatte der Gesellschafter versucht, einen strategischen Investor zu finden, der das Unternehmen weiterführen und -entwickeln sollte. Da diese Bemühungen ohne Erfolg blieben und die Zukunft der Marke im zunehmend durch Verdrängung geprägten Modemarkt ungewiss ist, haben sich die Gesellschafter „nach langer, intensiver Überlegung“ zur Geschäftsaufgabe entschlossen. Als Gründe nannte das Unternehmen die abnehmende Konsumpräferenz der Verbraucher für Mode, die aktuelle Krise in Russland, die zunehmende Marktmacht von großen vertikalen Anbietern und Onlinehändlern, die gestiegenen Beschaffungskosten, das allgemeine Überangebot von Ware im Markt und dadurch immer weiter sinkende Margen.„Wir bedauern die Entscheidung zutiefst, mussten aber letztlich die anhaltend negative Entwicklung des Textilmarktes realistisch und nüchtern zur Kenntnis nehmen. Für die langjährige und gute Zusammenarbeit danken wir unseren Mitarbeitern und Geschäftspartnern. Insbesondere unseren Mitarbeitern wünschen wir alles Gute für Ihre persönliche Zukunft und Erfolg bei der Suche nach einer neuen Beschäftigung. Dort, wo wir können, werden wir Hilfestellung leisten. Wir bedauern sehr, dass die Neuausrichtung des Unternehmens vor mehr als zehn Jahren nicht zu dem von uns allen gewünschten Erfolg geführt hat“, erklärte Dr. Joachim Dreier. Die ebenfalls zur Holding geh...

    Gelco gibt auf
  • Nicht mehr bei BiBA: Norbert von Lonski ist gegangenNorbert von Lonski ist auf eigenen Wunsch und mit sofortiger Wirkung aus der Geschäftsleitung der BiBA GmbH ausgetreten, teilte der Duisburger Modeanbieter mi...

    Von Lonski verlässt BiBA
  • Klein, aber fein: Biba im Stil einer Pariser BoutiqueAm 6. Dezember eröffnete am Bocholter Markt eine 86 Quadratmeter große BiBA-Boutique. Es ist der erste Store im neuen Design, der an eine Pariser Boutique erinnern soll. Klein, aber fein lautet das Motto. Feminin, elegant und mit Liebe zum Detail geht es zu - mit Stuck, weiß lackierten Möbeln, dunklem Eichenholzparkett und XL-Kronleuchter in Gusseisenoptik. Realisiert wurde das Konzept von Schwitzke Projekt aus Düsseldorf. Der Experte im...

    BiBA expandiert mit neuem Store-Konzept
  • Beatrice Grünwald ist neuer CPO Das Vögele Führungsgremium ist wieder komplettBeatrice Grünwald wurde vom Verwaltungsrat der Charles Vögele Holding AG zum neuen Chief Purchasing Officer (CPO) ernannt. Damit wird sie zum Mitglied der Konzernleitung und ist in ihrem Posten für die Kollektionsentwicklung, für die Beschaffung inklusive Supply Chain Management und für das Merchandise Management des Schweizer Unternehmens verantwortlich. Die 46-jährige tritt die Stelle ab 1. Dezember 2013 an und folgt auf Verwaltungsratsmitglied Dr. Matthias Freise, der bis September übergangsweise als CPO fungiert.„Beatrice Grünwald ist eine erfahrene Modefachfrau, die den Charles Vögele Zielkunden sowie das Unternehmen bestens kennt. Aus ihrer langjährigen Praxis beherrscht sie die verschiedensten Einkaufs-, Sourcing- und Vertriebsprozesse im Textilbereich. Sie wird die Konzernleitung von Charles Vögele mit ihrem Fachwissen und ihrer Erfahrung optimal verstärken.“ so Hans Ziegler, Verwaltungsratspräsident der Charles Vögele Holding AG.Grünwald ist Textilingenieurin und blickt auf eine 20-jährige Karriere als Produktmanagerin und Einkäuferin im vertikalen Einzelhandel zurück. Zuletzt war sie fünf Jahre lang Mitglied der Geschäftsführung der BiBA GmbH in Duisburg und verantwortete Einkauf und Beschaffung. Vorher war sie unter anderem bereits 12 Jahre lang im Einkauf der Charles Vögele Gruppe tätig und ist damit also keine Unbekannte im Unternehmen.Der Konzern hat laut eigenen Angaben 77% Frauen in Führungspositionen. Grünewalds Funktion an der Konzernspitze bestätigt diese positive Entwicklung.Foto: Charles Vögele

    Weibliche Verstärkung in der Vögele Konzernleitung
  • Arsenal Wittenberg: Sachsen-Anhalts modernstes Einkaufszentrum eröffnet heuteIn Wittenberg gibt es zukünftig mehr als nur die Tür der Schlosskirche, an die Luther seine 95 Thesen hämmerte. Heute eröffnet in der Wittenberger Altstadt, zwischen Markt und Arsenalplatz, das neue Einkaufzentrum Arsenal seine Türen. ...

    Arsenal Wittenberg geht an den Start