×
1 911
Fashion Jobs
AEYDE
Accounting Director/ Hauptbuchhalter (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Product Line Manager Teamsport Individual
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
AEYDE
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Marketing Manager Esports And Gaming
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Assistent (W/M/D) Einkauf
Festanstellung · Wien
ON RUNNING
Key Account Marketing Specialist Germany
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Sourcing Partner
Festanstellung · BERLIN
URBN
Urban Outfitters District Manager - Germany
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Creative Brand Manager / Producer (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
AEYDE
HR Director (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Wfm Resource Planning Analyst
Festanstellung · BERLIN
ASICS
IT System Application Specialist (M/W/D) Emea
Festanstellung · Neuss
ASICS
Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung · Neuss
AEYDE
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Merchandise Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Senior Manager Fashion Sales (Hype) - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN

Suchergebnis

Suche ändern Inhalte filtern

148 Veröffentlichte Einträge, die die Begriffe oder Ausdrücke CFDA in News, Trends, Videos, Fotogalerien, Kalender enthalten, "absteigend nach Datum sortiert".

  • Die beiden Public School Designer machen's mit DKNYMehr als 25 Jahre nach Gründung des New Yorker Labels DKNY tritt seine Schöpferin Donna Karan in den Hintergrund und übergibt nun die kreative Leitung zwei jungen, talentierten Modedesignern. Dao-Yi Chow und Maxwell Osborne, Gründer des Contemporary-Labels Public School, wurden mit sofortiger Wirkung zur neuen Kreativleitung ernannt. Ein wichtiger Schritt in Richtung Markenstärkung.„Ich habe DKNY mit dem Ziel begonnen, eine Marke zu erschaffen, die die beste Seite von New York City einfängt und die Energie in die Welt hinausträgt. Es war eine tolle Reise. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für eine Weiterentwicklung“, so Donna Karan.Mit ihrem Label Public School, das 2008 gegründet wurde, haben die beiden Designer schon so einige Preise abgeräumt. Neben zwei CFDA-Award für Menswear konnten die beiden auch dieses Jahr den International Woolmark Prize in der Kategorie Menswear abräumen. Zunächst nur als Männermode-Label gestartet, konzentriert sich Public School nun auch auf die Damenwelt. Letztes Jahr lancierten sie die erste Women-RTW-Linie für das Frühjahr/Sommer 2014. Dao-Yi Chow und Maxwell Osborne verstehen es, Sportswear neu zu interpretieren und wie selbstverständlich in den Luxusmodebereich zu integrieren.Neue Richtung mit Chow und OsborneDass die beiden Neu-Designer be...

    Donna Karan gibt kreative Feder in neue Hände
  • Einfach, schlicht aber einfach Theory: Bei den Schuhen arbeitete das New Yorker Label mit Paul Andrew zusammenNachdem Theory seine damalige Designerin Lisa Kulson wieder an Bord geholt hat und ihr nach dem Abgang von Olivier Theyskens die Verantwortung für die Womenswear übertragen hat, geht das New Yorker Label ab Mitte Januar 2015 designtechnisch einen Schritt weiter. Gegenüber der WWD kündigte Theory-Gründer Andrew Rosen an, den Accessoires- und Schuhmarkt mit einer eigenen Kollektion - „ehrgeizig und gleichzeitig mit angemessenen Ansatz“ - angehen zu wollen. „Wir haben stark in Design und Entwicklung investiert und verfügen über die nötige Infrastruktur, um mit der Einführung von Accessoires über unser eigenes Retailnetzwerk zu starten.“ Rosen stellt Qualität über Quantität und lässt daher in Italien fertigen. „Theory muss sich mit dem Lebenstil seiner Kunden entwickeln, die produkt- und kanalübergreifend mit den Marken identifizieren“, so Rosen weiter.Für das Design ist ein neues Designteam unter Führung von Lisa Kulson zuständig. Es ist geplant zunächst mit zwei Schuhmodellen und drei Taschenmodellen zu starten. Alle drei Taschen - die Urban, die Signature und die Post - folgen de...

    Theory will mit Accessoires und Schuhen wachsen