×
2 463
Fashion Jobs
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) – Bereich DOB Premium & Contemporary
Festanstellung · ESSEN
CHRIST
Brand Manager Marketing (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
VALMANO
Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
ARMEDANGELS
Senior Produktmanager*in (w/m/d) Flat Knit
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
IT-Projekt Manager (w/m/d) Supply Chain Solutions
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
User Experience (UX/UI) Lead (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Praktikant*in im Content Management (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Marketplace Business Development Specialist (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Digital Growth Director (f/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Technical IT Consultant Integration & Edi (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Emea Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Showroom Content Manager Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Specialist Marketplace Management Global Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Trading Manager Marketplaces Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Key Account Manager* Private Label DACH
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HUGO BOSS
Expert IT Consultant Sap Retail (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Influencer Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Licensed Business Teamsport
Festanstellung · Herzogenaurach

Suchergebnis

Suche ändern Inhalte filtern

19 Veröffentlichte Einträge, die die Begriffe oder Ausdrücke Coccinelle in News, Trends, Videos, Fotogalerien, Kalender enthalten, "absteigend nach Datum sortiert".

  • Im Keller das Paradies: Konen hat das Untergeschoss komplett umgestaltet Goldfarbene Warenträger in Blütenform präsentieren Taschen, Schuhe und mehrKonen hat einen neuen „Anzieh“ungspunkt für Frauen. Auf 900 Quadratmetern im Untergeschoss des Hauses in der Sendlinger Straße präsentiert Konen seit heute Taschen, Schuhe und andere Accessoires. Gestern gab es das VIP-Pre-Opening mit Franziska Knuppe, Cathy Hummels oder Model André Hamann und rund weiteren 150 Gästen.Die als „Accessoires-Paradies“ betitelte Abteilung bietet neb...

    Konen lockt mit Accessoires
  • Zukunft vor Tradition: Feldpausch heißt nach dem Umbau jetzt PKZ WomenFeldpausch ist jetzt PKZ, sonst ändert sich nex... Der Schweizer Multibrand-Filialist PKZ fokussiert seinen Markenkern und wird in Zukunft fast nur noch unter dem Namen PKZ auftreten. Im Laufe des letzten Sommers hat sich die Leitung entschlossen, sich zukünftig nur noch auf zwei Marken zu konzentrieren: PLZ Men & Women und Paul Kehl. Startschuss für das neue Kapitel ist die Eröffnung des ehemaligen Feldpausch-Hauses in der Bahnhofsstraße von Zürich, die nach millionenschweren Umbaumaßnahmen am 6. März unter dem Namen PKZ Women eröffnet. Das neu eröffnete, 3.000 Quadratmeter große Flaggschiff ist das größte Damenmodegeschäft in der Schweiz. Gleichzeitig werden auch zehn weitere Stores, u.a. in Bern, Basel, St. Gallen Luzern oder Zug in PLZ Women umfirmiert. Parallel zum neuen Flagship in Zürich eröffneten im Glattzentrum je ein neuer PKZ Women und PKZ Men mit einer Gesamtfläche von 1.000 Quadratmetern. Seit dem 28. Februar arbeitet auch der Onlineshop TheLook.com unter der neuen Domain PKZ.CH. Der Onlineshop soll die größte Filiale der Gruppe werden. Bereits im vergangenen Jahr wurde mit dem Onlineshop 30% mehr Umsatz erzielt, erklärt Olivier Burger, CEO der PKZ Gruppe, und setzt darauf, dass der Wachstumstrend im Zuge der massiven Veränderungen zugunsten des eCommerce weiter zunehmen.Unter dem neuen geschärften Namen PKZ Women will das Unternehmen, dessen Name 133 Jahre lang als Herrenmarke galt, stärker auf die Bedürfnisse der modernen Frau eingehen und „mehr Kompetenz unter einem Dach präsentieren“. Im Zuge dessen wurde das Sortiment der PKZ Women-Häuser noch ei...

    PKZ: Ein Name für beide Geschlechter
  • Ende einer Ära: Mariella Burani macht SchlussDas Ende ist da und offiziell: Mariella Burani wird aufgelöst, berichten mehrere italienische Medien. Nachdem die Modegruppe in 2010 Konkurs anmelden musste, hatte das Insolvenzgericht Reggio Emilia den Verwaltern die Möglichkeit gegeben, das Unternehmen bzw. das, was davon übrig war, zu verkaufen. Aber die Frist verstrich ohne dass sich ein „weißer Ritter“ zeigte, der in das ehemalige Modeimperium investieren wollte.Mit Urteil vom 10. Mai 2013 wird der vorläufig weiterlaufende Betrieb nun endgültig eingestellt. Die verbleibenden 140 Mitarbeiter am Unternehmenssitz Cavriago und in Mailand werden noch bis zum 5. Juni Übergangsgeld erhalten. Danach ist endgültig Schluss.Der Fall Mariella Burani Fashion Group (MBFG) zeigt, wie schnell und tief es bergab gehen kann. Vor der Insolvenz beschäftigte die Modegruppe, zu der Beteiligungen an den Taschenherstellern Antichi Pellettieri, Mandarina Duck und Coccinelle, dem deutschen Modehaus René Lezard und den österreichischen. mittlerweile von Gerry Weber übernommenen Händler Don Gil gehörten, rund 2.000 Mitarbeiter und setzte 750 Mio. Euro um. Der Schuldenberg belief sich auf mehr als 480 Mio. Euro.  Im September 2009 wurden der Handel mit Aktien ausgesetzt. Die verantwortlichen Manager, der Patriarch Walter Burani (80), früherer CEO und Präsident, und sein Sohn Giovanni (49), wurden Anfang des Jahres von einem Mailänder Gericht wegen betrügerischem Bankrott zu Haftstrafen von sechs Jahren und Entschädigungsleistungen in Höhe von 13 Mio. Euro verurteilt.Foto: Mariella B...

    Mariella Burani – nun ist wirklich Schluß