×
1 909
Fashion Jobs
AEYDE
Accounting Director/ Hauptbuchhalter (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Accounting Director/ Hauptbuchhalter (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Product Line Manager Teamsport Individual
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
AEYDE
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Marketing Manager Esports And Gaming
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Assistent (W/M/D) Einkauf
Festanstellung · Wien
ON RUNNING
Key Account Marketing Specialist Germany
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Sourcing Partner
Festanstellung · BERLIN
URBN
Urban Outfitters District Manager - Germany
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Creative Brand Manager / Producer (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
AEYDE
HR Director (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Wfm Resource Planning Analyst
Festanstellung · BERLIN
ASICS
IT System Application Specialist (M/W/D) Emea
Festanstellung · Neuss
ASICS
Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung · Neuss
AEYDE
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Merchandise Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Senior Manager Fashion Sales (Hype) - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN

Suchergebnis

Suche ändern Inhalte filtern

60 Veröffentlichte Einträge, die die Begriffe oder Ausdrücke Dockers® in News, Trends, Videos, Fotogalerien, Kalender enthalten, "absteigend nach Datum sortiert".

  • Zwei Jahre nach dem Launch der neuen preiswerteren Marke dENiZEN tritt der US-Konzern Levi Strauss & Co. schon wieder auf die Bremse und kündigt den Rückzug aus Asien an. Die Marke wurde 2010 für die wachstumsstarken asiatischen Märkte lanciert und wird mittlerweile in China, Indien, Mexico, Pakistan, Singapur, Mexiko und den USA angeboten. In den kommenden zwölf Monaten soll die Marke in Asien langsam wieder vom Markt genommen werden. Um sich profitables Wachstums zu sichern, will sich der Konzern dort zukünftig auf seine hochwertigen und geschichtsträchtigen Kernmarken Levi’s und Dockers konzentrieren.Weiter angeboten werden soll dENiZEN dagegen in den USA, wo die Mar...

    Levi Strauss: Schluss mit dENiZEN in Asien
  • Während Berlin zusammen mit den anderen großen europäischen Modezentren Paris, London und Mailand für neue Styles zuständig sind, soll Düsseldorf weiter das deutsche und internationale Orderzentrum bleiben. Das ist das Ziel, dass sich die Düsseldorfer Showroom-Community verschrieben hat. Das Düsseldorf Fashion House (dfh) hat als Mitglied des Modeverbands GermanFashionNet und mit Unterstützung des Partners TCN nun einige Neuerungen und Strukturveränderungen auf den Weg gebracht.Neue Schwerpunkte in den Häusern und mehr WertigkeitZum einen betrifft dies die äußeren Gegebenheiten des dfh: Unter dem Aspekt der Wertigkeit wird der Eingangsbereich des DFH1 umgebaut, mit raumhohen Fenstern und großdimensionierten Flatscreens. Gleichzeitig wird der Schwerpunkt des DFH1 durch die Zusammenlegung von Anbietern hochwertiger Sofortmode auf Pronto Moda gelegt. Damit reagiert das dfh auf die Wünsche des Handels, der zur regelmäßigen Sortimentsabrundung kurzfristig lieferbare Mode sucht. „Der Handel verlegt sich immer mehr auf das häufigere Nachziehen von Mode und auf diesen Trend wollen wir antworten“, begründet dfh-Geschäftsführer Klaus Hensel. Viele Anbieter wie etwa Idea Nuova oder Steilmann verlegen daher ihren Standort innerhalb des Hauses. Neue Anbieter wie A.M.G Fashion Trade GmbH (mit Kollektionen von Dockers Lifestyle, Hosen von Otto Kern, Piu & Piu oder Kinga Math) oder die Agentur Grace & Joy ziehen neu hinzu. Das DFH2 dagegen setzt auf das profilierte und fokussierte Ordergeschäft. Neben hochwertigen Anbietern wie Kirsten Mode oder den Agenturen Avantgarde GmbH oder Joosten wird der Wäschebereich mit den Kollektionen der Firma Rösch (Louis Feraud, Daniel Hechter) verstärkt.Zum anderen setzt das dfhdurch spezielle Themen auf mehr Frequenz außerhalb der Orderrunden durch Termine wie Early Strick, Super Size oder Fashion View. Zusätzlich sollen mehr offene Ordersonntage organisiert werden. Im Februar 2012 läd das dfh dann erneut zum FashionARTHouse unter dem Motto „Feuer und Eis“, bei dem die Ausstellung Wool Modern gezeigt wird und mit Drinks und Snacks die neue Orderrunde gefeiert wird.Aktuell sind beide Häuser des dfh zur nächsten Orderrunde a...

    Zeitenwende im DFH
  • Passend zur aktuellen Kampagne begründet Robert Hanson, President Global Levi’s Brand, seinen Ausstieg aus dem kalifornischen Denimkonzern im unternehmenseigenen Blog mit den Worten: „It’s time for a new chapter in my life, time for me to Go Forth!“.Hansons begann seine Karriere bei Levi Strauss & Company im Jahr 1988 als Advertising Manager. Seit dies...

    Robert Hanson lässt Levi’s hinter sich