×
1 982
Fashion Jobs
ADIDAS
Senior Manager Product Owner - Return (Scm, Fulfilment) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDE
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Marketing Manager Esports And Gaming
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Assistent (W/M/D) Einkauf
Festanstellung · Wien
ON RUNNING
Key Account Marketing Specialist Germany
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Sourcing Partner
Festanstellung · BERLIN
URBN
Urban Outfitters District Manager - Germany
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Creative Brand Manager / Producer (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
AEYDE
HR Director (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Wfm Resource Planning Analyst
Festanstellung · BERLIN
ASICS
IT System Application Specialist (M/W/D) Emea
Festanstellung · Neuss
ASICS
Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung · Neuss
AEYDE
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Merchandise Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Senior Manager Fashion Sales (Hype) - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant - Product Development Bct (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN

Suchergebnis

Suche ändern Inhalte filtern

71 Veröffentlichte Einträge, die die Begriffe oder Ausdrücke Huber in News, Trends, Videos, Fotogalerien, Kalender enthalten, "absteigend nach Datum sortiert".

  • Mathias Kerp verantwortet bei Huber als COO die StoffsparteDr. Mathias Kerp wird zum 1. September neues Vorstandsmitglied der Huber Holding AG. Neben CEO Dr. Martin Zieger und Finanzchefin Susanne Mraz fungiert der 41-Jährige bei der Muttergesellschaft der Huber Gruppe als COO. Schwerpunktmäßig ist er für die Stoffsparte, d.h. die Tochtergesellschaft Arula, zuständig. „Wir sind froh, dass wir Herrn Kerp...

    Huber Gruppe holt Kerp in den Vorstand
  • HOM steht für innovative französische Herrenwäsche und -bademode mit "Savoir-faire"Vor 28 Jahren wurde HOM, die französische Männerwäschemarke mit 50-jähriger Geschichte, Teil der deutsch/schweizerischen Triumph Gruppe. Jetzt wird der Konzern die Marke weiter veräußern - und zwar an die österreichische Huber Gruppe. „Dieser Schritt ist die Folge der Bestrebungen von Triumph International, das Markenportfolio wieder auf die größten globalen Marken auszurichten, sowie aus der Absicht der Huber Group, ihre Aktivitäten im gehobenen Marktsegment für Herrenunterwäsche zu verstärken“, teilte Triumph mit. HOM wird in seiner Gesamtheit verkauft, um das Grundkonzept sowie das „Savoir-faire“ zu erhalten. Für eine Übergangszeit wird Triumph die Huber-Gruppe unterstützen.Französischer Touch für’s Huber Portfolio„Indem wir unserer Gruppe die führende französische Marke für Herrenunterwäsche hinzufügen, schaffen wir sowohl für HOM als auch für Huber neue Möglichkeiten“, so Karl Michael Millauer, CEO von Huber, weiter. Der österreichische familiengeführte Wäschekonzern will sich insbesondere in internationalen Märkten, die schon jetzt für 60% des Umsatzes stehen, weiterentwickeln. HOM bietet dafür nicht nur französische Schlüsselkunden wie Galeries Lafayette oder Printemps sondern auch eine Vertriebsreichweite in zwanzig andere Länder. „Wir werden Huber dabei unterstützen, tiefer in die französischen und asiatischen Märkte vorzudringen, indem die Gruppe von den Vertriebskanälen und dem Ansehen der Marke HOM profitiert“, ergänzt Regine Weimar, die in ihrer Funktion als HOM Geschäftsführerin auch nach der Übernahme aktiv bleibt. „Im Gegenzug wird Huber in unsere Entwicklungsstrategie investieren und uns Zugang zu einem qualitativ äußerst wettbewerbsfähigen Produktionsnetzwerk geben“, erläutert Weimar, die auch darauf setzt, von Hubers Vertrie...

    Huber übernimmt HOM