×
919
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Product Manager Sanoflore (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Key Account Manager Luxe (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
(Junior) Brand Medical Communication Manager Vichy (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Campaign Manager - Email Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
LE LABO
Sales & Education Coordinator (M/W/D) le Labo de/ch
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Retail Business Systems & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Product Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria Schwerpunkt Outlet (M/W/D) i Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Menswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Group Strategy m&a (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager R&D Fabrics Boss Womenswear (M/W/D) | Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Business Planner (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
HR Manager Labor Law And Labor Relations (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
HR Manager (M/F/D) Dorsten dc
Festanstellung · Dorsten
LEVI'S
Senior IT Service Delivery Manager (M/F/D) | Dorsten dc
Festanstellung · Dorsten
LEVI'S
District Manager West Germany (M/W/D)
Festanstellung · Offenbach
PUMA
Manager Information Security
Festanstellung · Herzogenaurach

Suchergebnis

Suche ändern Inhalte filtern

118 Veröffentlichte Einträge, die die Begriffe oder Ausdrücke Ikéa in News, Trends, Videos, Fotogalerien, Kalender enthalten, "absteigend nach Datum sortiert".

  • Ab in den Süden: Dr. Timm Homann wechselt von der Hamburger Otto Group zu Ernsting's Famiy in NRWDer Modediscounter Ernsting’s Family bekommt einen neuen Chef. Dr. Timm Homann, bislang noch Vorstand Multichannel-Retail bei der Otto Group, soll den Vorsitz der Geschäftsführung übernehmen. Er folgt damit auf Hans-Dieter Ernst (64) nach, der seit 2008 die Geschäfte des Textilfilialisten leitet. Der 64-Jährige will sich zu Ende des Jahres in den Ruhestand begeben.Homann ist seit 2007 Mitglied des Konzernvorstands der Otto Group und verantwortete dort als Handelsvorstand das weltweite Retail- und Multichannel-Geschäft sowie die Tourismusaktivitäten. Davor war der 45-Jährige viele Jahre Mitglied der Unternehmensleitung und Generalbevollmächtigter der Peek&Cloppenburg KG aus Hamburg.Wann genau Homann bei der Otto Group aus- und bei Ernsting’s Family eintritt, soll zu gegebener Zeit bekannt gegeben werden, teilten beide Unternehmen mit. Auch der Name von Homanns Nachfolger soll später kommuniziert werden.Mit Homann kommt nach Versuchen mit IKEA-Deutschlandchef Uwe Kettering oder Ex-Tchibo-Vorstand Stephan Swinka erneut ein externer Manager ins Familienunternehmen – doch zu Überwerfungen mit dem Firmenpatriarchen Kurt Er...

    Otto-Vorstand wird Ernsting’s Chef
  • Schöner Schein: Karstadt konnte nicht genug Kunden zu Weihnachten in die Kaufhäuser lockenDie Warenhäuser, denen festliche Feiertage wie Ostern und Weihnachten traditionell in die Hände spielen, sehen sich wohl einer Zeitenwende ausgesetzt. Während die Galeria Kaufhof im Weihnachtsquartal ein minimales Plus verbuchen konnte, soll Karstadt im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres 2013/14 einen Umsatzrückgang von 2,3% verbucht haben. Ohne Einbeziehung der Konzessionen lag das Minus gar bei 3%. Einem Mitarbeiterbrief des Interims-Geschäftsführers und Arbeitsdirektors Kai-Uwe Weitz zufolge, soll lediglich der Bereich Mode im Dezember ein Plus erreicht haben. Besonders gut liefen Kindermode (+14% ) und Schuhe (+7%). Womenswear erreichte leider – trotz der zahlreichen Investitionen und Marken im Sortiment – nur ein Plus von knapp über 1%. Wohl aus diesem Grund soll die von Andrew Jennings initiierte Fashion-Markenoffensive zurückgefahren werden, hört man aus Unternehmenskreisen. Der Erfolg vieler dieser Marken war sowieso kritisch hinterfragt worden.Hauptsächlicher Grund für den Umsatzabfall im Dezember 2013 soll laut Weitz der Rückzug aus dem Media-Geschäft sein, denn Karstadt verkauft seit geraumer Zeit keine Entertainment-Geräte mehr. Auch das Online-Geschäft war leicht rückläufig. Hier wird wohl die designierte Karstadt-Chefin Eva-Lotta Sjöstedt, die in etwa drei Wochen ihr Amt antritt, am ehesten eingreifen, schließlich war ...

    Karstadt tut sich weiter schwer
  • Die Schwedin wird neuer CEO bei KarstadtNach einigen Spekulationen steht nun fest, dass Eva-Lotta Sjøstedt mit Wirkung zum 24. Februar 2014 als neuer Chief Executive Officer die Geschicke der Karstadt Warenhaus GmbH lenken wird. Vor ihr liegt kei...

    Neue Führung für Karstadt