×
1 985
Fashion Jobs
ASICS
IT System Application Specialist (M/W/D) Emea
Festanstellung · Neuss
ASICS
Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung · Neuss
AEYDE
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Merchandise Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
CRM Specialist
Festanstellung · BRESLAU
ADIDAS
Senior Manager Fashion Sales (Hype) - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant - Product Development Bct (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
LIMANGO
Online Marketing Manager/ Brand Manager (M/W/D) / Influencer & Marketing Projects
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager/ Direct Marketing Manager/ Online Marketing Manager (M/W/D) Tell-A-Friend Programm / Ecommerce
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
(Junior-) Business Analyst im Einkauf (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Leiter (M/W/D) Disposition Und Steuerung im Einkauf
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Werkstudent (M/W/D) Data Analytics/ Business Analytics
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager (M/F/D) Limango Netherlands
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner/ IT Project Manager/ IT Product Manager (M/W/D) Operations
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner Checkout (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner (M/F/D) CRM
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Director Information Security (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach

Suchergebnis

Suche ändern Inhalte filtern

47 Veröffentlichte Einträge, die die Begriffe oder Ausdrücke Intersport International in News, Trends, Videos, Fotogalerien, Kalender enthalten, "absteigend nach Datum sortiert".

  • Franz Julen kündigt im "Rekordjahr" 2015 seinen Rücktritt an: "Der Zeitpunkt ist auch für mich der richtige"Nach 16 Jahren als CEO der Intersport International Corporation GmbH (IIC) zeiht sich Franz Julen zum 31. Dezember 2016 aus der Geschäftsführung zurück. Bis zu diesem Zeitpunkt behalt er die volle operative Verantwortung. Die frühzeitige Information des Rücktritts erlaubt es dem Management-Board der IIC frühzeitig die Suche nach einem Nachfolger einzuleiten.Julen startete 1998 als Chief Operating Officer bei der Sporthandelsgruppe, zwei Jahre später wurde er zum CEO befördert. Unter seiner Verantwortung expandierte die Gruppe (auch mit Übernahmen wie u.a. von The Athlete’s Foot in 2012) und verdoppelte ihr Einzelhandelsvolumen von 5 auf über 10,8 Mrd. Euro. Er formte aus dem Handelsverband eine moderne Handelsorganisation, die heute in 66 Ländern weltweit tätig ist. „Ich spüre, dass der Augenblick gekommen ist, um loszulassen. Die strategische Ausrichtung stimmt. Die Gruppe ist für die Zukunft bestens gewappnet, wird weiter wachsen und den eingeschlagenen Weg erfolgreich weiter gehen. In Zukunft werde ich nicht mehr operativ tätig sein und außerhalb der Intersport verschiedene Aufsichtsratsmandate wahrnehmen“, erklärte Julen in der vorliegenden Pressemitteilung.2015 wird wohl ein neues Rekordjahr für die IICFür 2015 rechn...

    Intersport-Chef Julen plant Rücktritt
  • Jochen Schnell rückt für Klaus Jost nach2014 war für Intersport trotz der warmen Temperaturen im Winter ein positives Jahr. Das verkündete Vorstandsvorsitzender Kim Roether im Rahmen der internationalen Sportartikelmesse ISPO in München. In Deutschland konnte die Verbundgruppe ein Umsatzplus von 2% (Gesamtumsatz von 2,85 Mrd. Euro) verbuchen. Dies war auch der Flächenexpansion um 13.000 zusätzliche Quadratmeter geschuldet. In Österreich wurde das Vorjahresergebnis erreicht. Insgesamt notieren die sechs Länder des Intersport-Verbundes ein Einzelhandelsvolumen von 3,39 Mrd. Euro.„Die Fußball-WM in Brasilien war nicht nur in sportlicher Hinsicht absolut weltmeisterlich. Zum ersten Mal ging die Rekordzahl von über 400.000 DFB-Trikots über unsere Ladentheken. Weniger erfreulich schlug sich dagegen der Winter. Bedingt durch die milden Temperaturen haben die klassischen Wintersportsegmente zum Teil deutlich verloren. Immerhin ist zum Jahresende der Dezember im letzten Monatsdrittel noch ins Plus gedreht“, kommentiert Roether die Entwicklung in Deutschland.Investition in Logistik, Standorte und ShowroomsTrotz des verhaltenen Ergebnisses will Intersport ein ordentliches Investitionsvolumen in die Hand nehmen, um beispielsweise den Standort Heilbronn baulich zu vergrößern. Rund 50 Mio. Euro sollen für die Erweiterung der Logistik sowie für eine zusätzliche Messehalle inklusive ganzjähriger Showrooms eingesetzt werden.Neue Personalie: Jochen Schnell ist Nachfolger von Klaus JostAuch personell kann das Sportunternehmen was verkünden. Jochen Schnell, der vom Tochterunternehmen Sport Voswinkel GmbH & Co. KG kommt, wurde einstimmig zum Vorstand für das Ressort „Ware und Markt“ berufen. Ab dem 1. März 2015 soll er seine neue Position bekleiden. Damit folgt der 49-Jährige auf Klaus Jost, der bei Intersport Anfang November ausgeschieden ist. Mit Schnell beruft das Unternehmen einen erfahrenen Manager aus den eigenen Reihen. Als Geschäftsführer von Sport Voswinkel verantwortete er über zehn Jahre die Geschicke des verbundeigenen Sportartikelhändlers und war dabei maßgeblich mit der Strategieentwicklung und Digitalisierung des Unternehmens betraut. Bei der Dr. Oetker Nahrungsmittel KG, der Douglas Holding AG und dem Juwelier und Uhrmacher Christ hat Jochen Schnell zudem Organisationsentwicklungs- und Veränderungsprozesse erfolgreich umgesetzt. Kim Roether ist nun auch im IIC-Aufsichtsrat vertretenNeue Rolle: Kim Roether hat ab sofort neue zusätzliche FunktionDie Anteilseigner der Intersport International Corporation (IIC) haben Kim Roether einstimmig in den IIC-Aufsichtsrat gewählt. Mit dieser Wahl ist mit Intersport Deutschland wieder die größte Länderorganisation der IIC im Aufsichtsrat vertreten. „Wir haben den Auftrag, die verschiedenen Interessen unserer weltweit aufgestellten Sportfachhändler zu bü...

    Intersport mit mäßigem Ergebnis für 2014
  • Für weitere 3 Jahre im Amt: Klaus JostPräsident der Intersport International (IIC) ist und bleibt Klaus Jost, der auch Co-Chef der Intersport Deutschland ist. Das wurde auf der Generalversammlung der Intersport International Corporation (IIC) im irischen Dromoland Castle entschieden. Jost ist bereits seit 2009 an der Spitze von Intersport International.Auch auf der Generalversammlung  entschieden wurde, dass Geschäftsführer der Intersport Frankreich François Neukirch als neues Mitglied ins Board of Management aufg...

    Intersport: Jost im Amt bestätigt