×
3 349
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Subcontracting Manager l'Oreal Consumer Products Division (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
H&M
Personalsachbearbeiter*in (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach

Suchergebnis

Suche ändern Inhalte filtern

37 Veröffentlichte Einträge, die die Begriffe oder Ausdrücke John Idol in News, Trends, Videos, Fotogalerien, Kalender enthalten, "absteigend nach Datum sortiert".

  • Michael Kors will sich vom Image des reinen Frauenlabels lösen und zum universellen Lifestyle-Label werdenMichael Kors hat Don Witkowski mit Wirkung zum 4. Januar 2016 zum neuen President’s of Men’s ernannt. Er berichtet an direkt an John D. Idol, CEO und Chairman des New Yorker Modehauses. „Er wird uns dabei helfen, dass Men’s Business in die nächste Wachstumsphase zu steuern. Wir sind fest entschlossen, den Bereich zu entwickeln und glauben daran, dass Don das Geschäft vorantreiben wird “, erklärte Idol. Witkowski war bereits zwischen 2003 und 2005 für Michael Kors in gleicher Position tätig, die letzten fünf Jahre arbeitete er als Vice President of Merchandising für John Varvatos.Männertausch und SchlagabtauschWitkowskis Vorgänger bei Michael Kors - Mark Brashear - wechselte seinerseits zu John Varvatos. Das auf Menswear-spezialisierte Designhaus ernannte ihn letzte Woche mit soforti...

    Michael Kors stärkt Menswear-Sparte
  • Michael Kors wird im Herbst seinen größten Tokio-Store eröffnenMichael Kors eröffnet im Herbst dieses Jahres seinen ersten Flagship-Store in Tokios Stadtteil Ginza. Auf 7.800 Quadratmetern sollen neben den bekannten Taschen  und anderen Damen-Accessoires wie Uhren, Schmuck und Brillen auch Herren auf ihre Kosten kommen. Zum ersten Mal soll dann Menswear im Standalone-Store verkauft werden. Unter dem Kors-Motto „Jet-Set Glamour“ zeigt sich das Interior-Design mit weißem Marmorboden, Edelstahl-Armaturen oder Zebra-Look-Elementen.„Japan ist ein wichtiger Markt für unsere weitere Entwicklung in Asien.“, so Chairman und CEO J...

    Michael Kors schippert bald auf neuem Flaggschiff
  • Die Kors'sche Jet-Set Mischung - ein bisschen Armani, ein bisschen Boss und einen Tacken Valentino, kommt gut anDie Michael Kors Holdings erntet die Früchte der geleisteten Expansionsarbeit. Im ersten Quartal 2015 (April bis Juni) stiegen die Erlöse um 43,3% auf 919,2 Mio. US-Dollar. Dabei legte die Marke sowohl im Retail- als auch im Wholesale-Kanal mit 47,5% bzw. 40% deutlich zu. Während die Marke in Nordamerika immer noch solide wächst (+30% auf 719 Mio. Dollar), kann Michael Kors in Europa die Umsätze von 85 Mio. auf 185 Mio. Dollar mehr als verdoppeln (+128%). Kein Wunder, dass sich CEO John D. Idol mit dieser Performance „extremly pleased“ zeigte. Während in Europa flächenbereinigt ein Plus von über 54% erreicht wurde, blieb auch das Großhandelsgeschäft weiter stark. Auch in Japan legte der Konzern mit einem Plus von 89% deutlich zu.Das operative Ergebnis verbesserte sich von 198 Mio. auf 277 Mio. Dollar, während der Nettogewinn von 125 auf 188 Mio. Dollar kletterte. Ein Ende des extrem guten Wachstumskurses ist momentan nicht in Sicht: Für das zweite Quartal rechnet der Konzern mit Erlösen zwischen 950 und 960 Mio. Dollar. Insgesamt peilt Michael Kors für das Geschäftsjahr 2015 einen Gesamtumsatz zwischen 4,25 und 4,35 Mrd. Dollar an. 2014 waren es noch 3,31 Mrd. Dollar.Michael Kors gründete sein gleichnamiges ...

    Michael Kors boomt in Europa
  • Ungenutztes Potential: Michael Kors will insbesondere mit Herren wachsenSeit dem 7. Juli zeichnet sich Mark Brashear als neuer President Global Menswear beim US-Designerlabel Michael Kors aus. Die Position wurde neu geschaffen, um die Menswear-Linie des Hauses weiter auszubauen. Mark Brashear berichtet direkt an CEO und Chairman John D. Idol. Der zeigt sich begeistert über den Neuzugang, denn Menswear ist ein Schlüsselelement der Unternehmensstrategie: „Männermode bietet uns signifikante Möglichkeiten, und wir haben stellen die Weichen so, um diesen Bereich weiter aufzubauen. Marks Ernennung ist ein großer Schritt in die richtige Richtung, weil er vielfältige Erfahrungen und Fähigkeiten im Markenaufbau von Menswear hat“, so Idol. In den kommenden Monaten sollen u.a. ein Herrenparfum und die neue Herrenuhren-Linie gelauncht werden. In SoHo soll der erste Flagship eröffnen, der alle Menswear-Produkte anbietet.Mark Brashear kommt von Hugo Boss, wo er bis kürzlich CEO und Chairman das Amerika-Geschäft verantwortete. Vor seiner Zeit bei Hugo Boss arbeitete er u.a. auch als President der französischen Marke Façonnable (2001 bis 2008) und als Executive Vice President für Nordstrom.Michael Kors gehört zu den aktuell am schnellsten wachsenden Luxusmarken, die sich mit RTW, Arccessoires, Footwear Schmuck und Parfum gut aufgestellt hat. Im Geschäftsjahr 2013/14 setzte das 1981 gegründete Unternehmen rund 3,3 Mrd. Dollar um - knapp 52% mehr als im Vorjahr. Davon entfiel rund die Hälfte auf das Retail-Geschäft, mit eig...

    Michael Kors schnappt sich Brashear