×
2 347
Fashion Jobs
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
OLGA HOFMANN RECRUITMENT
Operativer Controller (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of* Social Media & Campaign Management
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS
CRM Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
CRM Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
HR Specialist Compensation & Benefits (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ESPRIT
IT Specialist Apple (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
WEITBLICK GMBH & CO.KG
Produktmanager Workwear (M/W/D)
Festanstellung · ASCHAFFENBURG
LVMH PARFUMS & KOSMETIK DEUTSCHLAND GMBH
Senior Brand Manager (M/W/D) Givenchy
Festanstellung · DÜSSELDORF
LVMH PARFUMS & KOSMETIK DEUTSCHLAND GMBH
Trainer (M/W/D) Region Nord-Ost
Festanstellung · BERLIN
LVMH PARFUMS & KOSMETIK DEUTSCHLAND GMBH
Merchandising Manager (M/W/D) Retail
Festanstellung · DÜSSELDORF
ESPRIT
IT Specialist Microsoft 365 (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Microsoft 365 (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria i Befristet (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Business Developer (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Director Tech Project Management (M/F/D) - Business Warehouse 4Hana
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Director Product Management fw - Sportswear - bu Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
NEW YORKER
Mitarbeiter* HR Controlling in Wiesbaden
Festanstellung · WIESBADEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Product Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
ETIENNE AIGNER AG
Sales Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
ESPRIT
IT Specialist Store Network (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Store Network (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen

Suchergebnis

Suche ändern Inhalte filtern

62 Veröffentlichte Einträge, die die Begriffe oder Ausdrücke Liu.Jo in News, Trends, Videos, Fotogalerien, Kalender enthalten, "absteigend nach Datum sortiert".

  • Liu Jo zeigt mehr Flagge und eröffnet einen zweiten Laden in Münchens HofstattDie Hofstatt, Münchens neues Shoppingquartier, das sich zwischen Sendlinger Straße, Hackenstraße, Hotterstraße und Färbergraben ausbreitet, ist zum 100% vermietet. Als letzte Mieter haben sich nach Abercrombie & Fitch, Hollister, Gant, Only, Fornarina nun auch die italienischen Womenswear-Labels Liu Jo und Brandy & Melville eingemietet.Liu Jo hat eine Fläche von 200 Quadratmetern angemietet. Für die Italiener ist es nach Düsseldorf der zweite Monobrand-Store in Deutschland. München war dabei eine Wunschdestination, denn schließlich hat das Label hier auch seine Deutschland-Niederlassung. "Wir freuen uns, dass wir in München endlich fündig geworden sind und uns die Hofstatt das perfekte Ambiente bieten kann“, so Frank Walberg, Country Manager bei Liu Jo. In hellem Ambiente aus Stahl und Chrom soll die gesamte Womenswear-Kollektion – von Streetwear bis hin zu eher klassischen Looks – angeboten werden.Ein weiteres zweistöckiges Ladenlokal mit 230 Quadratmetern Fläche wurde an das römische Young Fashion-Label Brandy & Melville vergeben. Die Modemarke war bisher in einer kle...

    Neue Nachbarn in der Hofstatt
  • Die diesjährige Sommerausgabe der Berliner Messe Bread & Butter trägt den Titel „The Rock“ – ein passender Titel findet Messechef Karl-Heinz Müller, denn die Messe ist in wirtschaftlich schweren Zeiten für die Branche so etwas wie der Fels in Brandung. Immerhin 684 Marken, davon circa 120 neue, bespielen in diesen Tagen das Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof.Dass die Zeiten nicht einfach sind, sieht man daran, wie viele große Marken nicht mehr auf der B&B zu finden sind. Daher ging Müller in die Offensive und kommentierte die Marken, die (etwas etwas ungünstig, oder gemeiner: doppeldeutig formuliert) „Out“ sind. Viele waren ohnehin nicht auf dem Erfolgspfad, plagen sich mit fehlender Führung oder schlechten Strukturen oder ließen sich anderweitig entschuldigen. Dazu gehören etwa der Branchengigant Levi’s (interne Umstrukturierungen), Miss Sixty/Energie (schon länger problematisch, erst ohne Führung, dann von den Chinesen übernommen), JC Rags (schwierig), Bench (ebenfalls schwierig, zumindest in UK), Cheap Monday (mittlerweile ein 100%-iges H&M-Projekt), Denim & Supply Ralph Lauren (Positionierung fraglich), Calvin Klein Jeans (so eine Art sinkender Stern) oder Custo Barcelona (unorganisiert oder unfähig?). Außerdem ließen es viele der "Denim-Saurier" in letzter Zeit etwas an Engagement und Kreativität missen. Aber wenn es in den Unternehmen nicht funktioniert, dann kann auch ein Messeauftritt in Berlin das nicht mehr retten: „Die Bread & Butter ist schließlich die Front, und nicht das Lazarett.“Dazu kommt das Denim mittlerweile ohnehin in der Krise stecken, da nicht nur Frauen, sondern auch Männer lieber bunte weiche Chinos statt Blue Jeans tragen. Der Exodus in der Denim Base führte zu zahlreichen Umpflanzungen aus anderen Areas und Neuzugängen - auch von Marken, die keine Ur-Denims oder ziemlich commercial sind, wie etwa Tom Tailor, Strellson oder Alberto. Laut Müller war es eigentlich ja auch nie die Intention in der Denim-Halle nur Denims zu haben (daher ja auch der Name Denim Base), vielmehr sollten Jeans mit erfolgreichen Marken, die gut dazu passen, präsentiert werden. Im Sinne dieses Mix & Match fanden sich daher dort schon länger Namen wie Desigual, Liu-Jo, Vans oder Converse. Denim wird neu und leidenschaftlich inszeniertJeans kommen aber wieder, davon ist nicht nur Müller, sondern auch der Handel und viele Trendscouts überzeugt. Um das bevorstehende „blaue Wunder“ zu lobpreisen, haben Müller und sein Team den Temple of Denim erschaffen – ein 3.000 Quadratmeter großer Pavilion in der Denim-Halle, wo 27 internationale, angesagte oder neue, aber vor allem hochqualitative Brands ihre Kollektionen um einen 120 Meter langen Holztisch präsentieren. Es ist das neue Herz der Denim-Base, die Keimzelle neuer blauer Trends und damit quasi eine Art Nachwuchsförderung für eine neue Generation von Jeans-Brands.Düsseldorf soll zuhause bleibenAuch auf die Berliner Entwicklung ging Müller noch mal ein und sparte nicht mit Kri...

    B&B-Chef Müller: Stellungnahme von der Front
  • Die 18. Ausgabe der CPM-Collection Première Moscow sorgt schon im Vorfeld mit immer neuen Erfolgsmeldungen für gute Stimmung. Nachdem vor einigen Wochen mitgeteilt wurde, dass der Bereich CPM Premium in Halle 8.1 mit ca. 70 Ausste...

    Volle Hallen bei der CPM
  • Nach Eröffnungen in Moskau, Zürich und Cebu City (auf den Philippinen) eröffnete Liu Jo Ende September den ersten Flagship-Store in Hongkong. Der neue, ganz in Weiß gehaltene Laden hat eine Fläche von 80 Quadrat...

    Retail-Explosion bei Liu Jo