×
3 065
Fashion Jobs
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Boss Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Analyst Commercial Finance Europe Retail (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Data & Insights (x3) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
RALPH LAUREN
Recruiter (Talent Acquisition Advisor) (w/m/d)
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
SCHUH MÜCKE
Einkäufer Für Die Bereiche Sport Und Outdoor
Festanstellung · BAMBERG
BIRKENSTOCK GROUP B.V. & CO. KG
Product Line Manager (M/F/D) Women & Kids
Festanstellung · KÖLN
ADIDAS
Sales & Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Brand Communication (M/F/D) Football Teamwear - Europe Brand Adidas
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Retail Business Development Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Global Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
SHISEIDO
HR Business Partner (M/W/D) Schwerpunkt Recruiting, Zunächst 1 Jahr Befristet
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Merchandise Manager Licenses (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Key Account Manager (M/W/D) Premium Brand Fmcg
Festanstellung · DÜSSELDORF
HUGO BOSS
Quality Assurance Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
ADIDAS
Senior Manager Brand Calendar Markets - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression - Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach

Suchergebnis

Suche ändern Inhalte filtern

16 Veröffentlichte Einträge, die die Begriffe oder Ausdrücke Love Moschino in News, Trends, Videos, Fotogalerien, Kalender enthalten, "absteigend nach Datum sortiert".

  • Supreme: Wichtigster Orderplatz im süddeutschen RaumVom 15. bis 18. Februar ist im Haus 1 des MTC-world of Fashion wieder Supreme-Time. Die mittlerweile 14. Ausgabe der Supreme Women&Men (früher bekannt als Munichfashion WoMen) präsentiert ein ausgesuchtes Portfolio mit mehr als 700 Marken aus dem hochwertigen und progressiven Segment. Die fünf Hallen sind komplett ausgebucht, teilt die veranstaltende munichfashion.company mit. „Die Supreme Women&Men München ist unumstritten die wichtigste Orderplattform für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Der Einkäufer sucht zu diesem Zeitpunkt ein klares, strukturiertes Angebot. Und genau das findet er bei uns“, so Aline Schade, Sales Director.Das Line-up der Womenswear und Accessoires umfasst u.a. Trussardi Jeans, Elfenhaut, Love Moschino, Day Birger et Mikkelsen, MM6 Maison Martin Margiela, Red Valentino, Zanieri, Friendly Hunting, Sportalm Kitzbühel, Zinga Cashmere, Thomas Rath, Primabase, Hipanema, Missoni Shoes und ganz neu HTC Hollywood Trading Company Los Angeles. Bei der Menswear präsentieren u.a. Lorenzini, Valentini, Paul & Shark, Villa Delmita, Sozzi Calze, Azzaro und Ballantyne. Auch in Sachen Emerging Designers blieb die Supreme nicht untätig: Über zwei Dutzend Newcomer präsentieren in passendem Umfeld ihre Kollektionen, darunter: Zuckerwatte, Cooper & Ella, Cici Peel, Barbara Rihl Paris oder  Cristiano Cabrano.Wie auch schon in Düsseldorf chauffiert der italienische Luxus-Automobilhersteller Maserati als exklusiver Partner die Fachbesucher durchs Münchner Ordergeschehen.

    Supreme Women&Men: Big in Munich
  • Teilhabe am neuen digitalisierten Luxuszeitalter: Zalando bringt Emeza als eigenständiges Angebot an den StartNach dem Launch des Premiumplattform Zalando Lounge geht der Berliner Onlineshop jetzt noch einen Schritt weiter und dringt mit dem neuen Shop Emeza tiefer ins Lu...

    Zalando launcht Luxusableger Emeza
  • Den Claim der Show & Order konnte man vom 3. bis 6. Juli eigentlich umdrehen: Statt „A warm place in a cold city“ hätte besser, „A cool place in a hot city“ gepasst – denn in der Halle des ehemaligen Kraftwerks in der Köpenicker Straße war es angenehm kühl. Sowohl Aussteller und Fachbesucher waren sehr zufrieden mit der zweiten Ausgabe der Show & Order. Über alle vier Tage gab es eine regelmäßige Besucherfrequenz, die Raum für intensive Gespräche ließ. Händler lobten die entspannte Atmosphäre, die ihnen nicht das Gefühl gab, „durchgeschleust“ zu werden, und es erlaubte, konzentriert zu arbeiten.Bereits am Dienstag – einen Tag bevor der Messetrubel begann – war in der Halle bereits einiges los und es wurden viele Ordern geschrieben. Viele Aussteller waren sich einig, dass der Service, die Location und die Klientel das Beste ist, was die Berliner Szene zu bieten hat. Klaus Beermann von der Agentur United Fashion, der dort die Labels Hale Bob, Eyedoll, Ella Luna, Parker und Sack’s betreute: „Ich kann nur Positives zu berichten. Das hier ist die Zukunft! Die Einkäuferstruktur gehört zum oberen Drittel des Einzelhandels.“  „Wir sind sehr zufrieden“, bestätigte man auch bei der Agentur Best of Retail, die mit zwei Ständen für 10 days, Agua Bendita, Noosa, Shush, Mi Moneda vor Ort waren. Derk Breyer, der auch mit Ana Alcazar auch auf der Premium präsent war, erklärte, freut sich über den „außergewöhnlichen Service“, und bestätigte, dass man hier „sehr nah am Kunden“ ist.Das Konzept von Co-Geschäftsführerin Verena Malta geht auf, die erste Ausgabe war schon gut, aber das hier „hat alle Erwartungen üb...

    Überwältigende Resonanz für Show & Order
  • Alexander McQueen wird demnächst wieder selbst die Verantwortung für das Linie McQ übernehmen. In den letzten fünf Jahren war McQ vom in italienischen Vincenza ansässigen Lizenzpartner SINV produziert und vertri...

    McQ zurück nach Hause