×
1 137
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Suchergebnis

Suche ändern Inhalte filtern

13 Veröffentlichte Einträge, die die Begriffe oder Ausdrücke Michael Berngruber in News, Trends, Videos, Fotogalerien, Kalender enthalten, "absteigend nach Datum sortiert".

  • Michael Berngruber über die neue Kollektion: "Wir haben darauf geachtet, dass jedes Teil in der Kollektion in seiner Aussage stark genug ist"Die neue Herbst/Winter-Kollektion 2016/17 der Camp David Formal Wear ist wahrscheinlich die beste, die es je gab. Die stilistische Handschrift wirkt deutlich ausgefeilter: Eine neue urbane Lässigkeit bestimmt den Look. Angesprochen soll der „gestandenen, selbstbewussten Mann, der einen hohen Anspruch an Qualität und Verarbeitung hat. Einen Mann, der zudem zwar angezogen, aber nicht verkleidet, steif oder gar spießig ausschauen möchte“, beschreibt es Michael Berngruber, Senior Head of Creative Manag...

    Camp Davids neue Lässigkeit
  • Die Herbsttrends für die DamenIm Zeiten sinkender Kundenfrequenz und heftiger Online-Konkurrenz müssen Modehändler neue Wege gehen, um Kunden in ihr Haus zu locken. Wöhrl schaffte dies eindrucksvoll in der letz...

    Wöhrl feiert den Herbst
  • Dieter Vogel übernimmt die Führung des Formalwear-Standortes Hanau Michael Berngruber zeichnet sich für das Design und die Entwicklung von Camp David Black und Jay-Pi ausNach dem Ausscheiden von Guido Niedenthal ist ein neuer Geschäftsführer für den Hanauer HAKA-Spezialisten gefunden. Dieter Vogel hat die Geschäftsführung von J. Philipp übernommen. Der 51-Jährige wird in dieser Funktion vor allem die Strukturierung und Organisation des Standortes, der als Formalwear-Kompetenzzentrum der gesamten Clinton Group fungiert, verantworten. Vogel war zuletzt Geschäftsführer des Wilhelmshavener Traditionsmodehauses Bartsch gewesen.Ebenfalls neu dabei ist Michael Berngruber, der ab sofort als neuer Senior Head of Creative Management die zukünftige Kollektionsausrichtung der Labels Camp David Black und Jay-Pi verantwortet. Dem 46-Jährige ist damit für die Gestaltung, das Design, die Umsetzung sowie die zukunftsorientiere Entwicklung zuständig. Berngruber hat bereits Erfahrung damit - zuletzt war er als Vice President Tailored bei Tommy Hilfiger Europe in Amsterdam tätig.Mit den Personaleinstellungen setzt die Clinton Group ein deutliches Signal für den Geschäftsbereich Formalwear, insbesondere der eigenen Linien. Schließlich hat sich Camp David mit großen, plakativen Sprüchen mittlerweile eine gute Marktposition erarbeitet, aber dieser Trend läuft sich irgendwann auch aus. Nicht umsonst diversifiziert sich das Label mit verschiedenen Linien. Für businesstaugliche und leicht sportive Menswear gibt es dagegen noch Platz am Markt - bei guten Margen. „Die Umstrukturierung und Neuaufstellung in diesem Geschäftsbereich war ein längerfristig geplanter und notwendiger Schritt. Wir sehen in diesen Entscheidungen einen wichtigen Impuls der Erneuerung und sind davon überzeugt, unsere Formalwear-Linien weiter am Markt zu etablieren“, so Jürgen Finkbeiner, Geschäftsführer der Clinton Group. „Diese Personalentscheidungen sind ein weiteres deutliches Signal, um die Marken Camp David und Jay-Pi erfolgreich und langfristig im Bereich der Formalwear zu etablieren“, so Dieter Gambke, Sales Director Formalwear der Clinton Group. „Clinton ist damit in den Bereichen Vertrieb, Design und Produktqualität bestens aufgestellt um sich den Anforderungen des anspruchsvollen Formalwear-Marktes zu stellen“, so Gambke weiter.Clinton wird noch professionellerDoch die Clinton Group hat noch eine weitere Personalie im Ärmel: Anfang 2015 stößt Armin Griesbeck ebenfalls zum Unternehmen. Der 45-Jährige ist aktuell noch bei der Création Gross in Hersbruck beschäftigt. In Hoppegarten wird er als neuer Director Operations & Sourcing für die Bereiche Produktion, Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung für alle Linien verantwortlich sein.

    Clinton setzt auf Formalwear