×
2 447
Fashion Jobs
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Technical IT Consultant Integration & Edi (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Emea Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Showroom Content Manager Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Specialist Marketplace Management Global Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Trading Manager Marketplaces Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Key Account Manager* Private Label DACH
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HUGO BOSS
Expert IT Consultant Sap Retail (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Influencer Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Licensed Business Teamsport
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Business Analyst Scm Finance - hq Planning & Analysis
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Area Manager (M/W/D) - Germany South
Festanstellung · München
ESPRIT
Area Manager (M/W/D) - Germany North
Festanstellung · Hamburg
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
International Sales Manager (M/W/D) Premium Brands
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
OLGA HOFMANN RECRUITMENT
Operativer Controller (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of* Social Media & Campaign Management
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS
CRM Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen

Suchergebnis

Suche ändern Inhalte filtern

2130 Veröffentlichte Einträge, die die Begriffe oder Ausdrücke Premium in News, Trends, Videos, Fotogalerien, Kalender enthalten, "absteigend nach Datum sortiert".

  • Anfang Juli wird Berlin wieder zum Anziehungspunkt Nummer eins in Europa für all jene, die sich in Sachen Mode auf den neusten Stand bringen wollen. Die "Mercedes Benz Fashion Week" sowie die beiden grossen Messen "Br...

    Berlin macht sich bereit
  • Heute teilte der Hemdenhersteller Olymp die offizielle Übernahme am Strickwarenspezialisten März München AG mit. Die beiden Traditionsfirmen aus Süddeutschland erhoffen sich wechselseitige Synergien und gegenseitige Produktergänzungen für das Premiumsegment. Marc Bezner, der geschäftsführender Gesellschafter der Olymp Bezner GmbH & Co. KG und neuer Inhaber der März München AG sieht durch die Zusammenführung trotz der unterschiedlichen Ausrichtung „vielfältige Modifizierungs- und Entwicklungsmöglichkeiten“. Bezner glaubt an die gemeinsame Zukunft der beiden Unternehmen: „Mit dieser konstruktiven und weitreichenden Entscheidung positionieren wir uns gemeinsam als erfolgreiche mittelständische Unternehmensgruppe aus Baden-Württemberg und Bayern für eine solide Zukunft und ein stabiles Wachstum im schwer umkämpften Premiumsegment für Hemden und Strickprodukte.“ Trotz soliden Wachstumsraten war echtes dynamisches Wachstum allein mit Hemden nicht zu machen – also war die Ergänzung um Strickwaren im Casual Segment die logische Schlussfolgerung. „.Als Pendant zum sommerlichen OLYMP-Polo bieten wir ab Herbst 2011 für die kühleren Jahreszeiten erstmals auch neuartige OLYMP-Pullover für eine komplette Warenpräsentation in den Auslagen unserer Handelspartner an.“ erklärt Bezner die Produkterweiterung.Die Übernahme ist für den Hemdenhersteller eine positive Investition in die Zukunft beider Unternehmen und nicht unbedingt ein Übernahmeschnäppchen. „Die MÄRZ München AG hat sich in den letzten Jahren durchaus positiv entwickelt und den Umsatz zwischen 2005 und 2008 kontinuierlich gesteigert. Auf einem substantiell gefestigten Fundament von Entwicklung, Beschaffung, Produktion und Vertrieb ist das Unternehmen auch ohne wesentliche Blessuren mit einem Umsatz von 24 Millionen Euro durch das vergangene Krisenjahr 2009 gekommen. Wir sehen nicht nur die sehr gute Positionierung dieser traditionellen Marke und den lang anhaltenden Erfolg bei den bestehenden MÄRZ-Kunden im oberen Premium-Preissegment ab 99 Euro auf dem Heimatmarkt, sondern erkennen auch ein noch deutlich zu steigerndes Potential in den internationalen Exportmärkten für hochqualitative Strickwaren deutscher Herkunft.“ so Mark Bezner über März. Auch wenn die März München AG mit der Übernahme ein Teil der Olymp Firmengruppe wird, soll der bisherige Geschäftsführer Stephan Gittel aufgrund seiner guten Unternehmenskenntnisse und langjährigen Erfahrung im Strickwaren-Markt das Münchner Unternehmen weiterleiten. Alle 90 Arbeitsplätze bei März und das eigene Produktionswerk in Ungarn sollen erhalten bleiben, um die (mittlerweile 90-jährige) Kompetenz aufrechtzuerhalten. Schließlich gilt März als der „Mercedes unter den deutschen Strickern“. Die gegenwärtigen drei Produktlinien Classic, Impression und Active sollen auch zukünftig fortgeführt werden. Über OlympDer Hemdenhers...

    Frühlingsgefühle: Olymp übernimmt März Strickwaren