×
2 888
Fashion Jobs
FOREO
Sales Manager (DACH)
Festanstellung · Nürnberg
ADIDAS
Manager Merchandising Acc (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Merchandising Ftw x5 (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Process & Tools x2 (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising Kids x3 (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager - Training Women's - Bras - bu Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Reports & Monitoring (f/m/d) - Merchandising Planning & Insights
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising Ftw (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising App (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director Head Office, Strategy & Business Acceleration (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner DTC Backoffice (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Operations Key Cities M/F/D
Festanstellung · Herzogenaurach
OLGA HOFMANN RECRUITMENT
Senior Category Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ASICS
Key Account Manager Onitsuka Tiger - Germany
Festanstellung · Berlin
HUGO BOSS
Head of Buying & Disposition (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Team Leader Buying & Disposition - Jersey (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Manager Sales Ooh Controlling (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner - Experience Nps (Net Promoter Score) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner - Retail Payment (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas Factory Outlet Ochtrup
Festanstellung · Ochtrup
ADIDAS
Product Owner - Order Processing (M/F/D) - x2
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Director Market Finance 01.03.-15.10.2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach

Suchergebnis

Suche ändern Inhalte filtern

179 Veröffentlichte Einträge, die die Begriffe oder Ausdrücke Pure in News, Trends, Videos, Fotogalerien, Kalender enthalten, "absteigend nach Datum sortiert".

  • Normalerweise findet die Pure London traditionsgemäß am ersten August-Wochenende statt. Doch nächstes Jahr würde dieser Termin genau mit den Olympischen und Paralympischen Sommerspielen, die vom 27. Juli bis 12. August in der britischen Hauptstadt stattfinden, kollidieren. Daher haben sich die Veranstalter entschlossen, die Messe und ihre kleine Schwesterveranstaltung Pure Spirit um zwei Wochen nach hinten, auf den 19. bis 21. August 2012 zu verschieben. Damit komme ma...

    Pure London umschifft Olympia-Termin
  • Am Dienstag schloss die Pure nach drei Tagen ihre Türen und die Veranstalter waren durchaus zufrieden mit dem Verlauf der Messe. Obwohl die Besucherzahlen am dritten Tag aufgrund der gewalttätigen Ausschreitungen im Stadtzentrum von London um 3% einbrachen, konnte die Messe am zweiten Tag immerhin 13% mehr Besucher vermelden als im Vorjahr. Weiter heißt es in der Pressemitteilung, dass die wichtigsten Einkäufer angefangen von Häusern wie Fenwick, Harrods, Selfridges, House of Fraser oder Debenhams bis hin zu Online-Retailern wie Asos, Net-a-porter oder My-Wardrobe vor Ort waren und ordentlich orderten. Auch in punkto Internationalität gab es Zuwächse: der Anteil der ausländischen Besucher wuchs um 3%, insgesamt nahmen Teilnehmer aus 70 Ländern teil.Zusammen mit der Pure Spirit, der Messe für junge Mode und Labels, die zusammen mit der Stitch im Earls Court untergebracht war, waren auf der Pure über 1.100 Brands zu sehen.Im Februar bereits sollen die Pure Spirit und Stitch gemeinsam mit der Muttermesse auf dem Olympiagelände untergebracht werden. „Die Probleme in London am Wochenende wirkten sich nur minimal auf die Besucherzahlen aus. Die Stimmung war positiv und lebhaft, was den Besuchern und Ausstellern zugerechnet werden kann. Die Pläne, in der nächsten Saison mit der Pure Spirit zur Olympia zurückzukehren, stießen auf viel Begeisterung. Mit der Fertigstellung der Doppeldecker-Halle wird es dort mehr Platz geben, so dass alle Aussteller und Besucher unter einem Dach untergebracht werden können. Pure London wird mit der Stitch weiterhin als Co-Event zusammenarbeiten“, erklärte Steve Newbold, Managing Director, Pure.Nachorder-Termin im OktoberDie nächste Pure findet vom 12. bis 14. Februar 2011 statt. Die neue Show, Pure Close to Season, bei der Einkäufer die Möglichkeit erhalten ihre aktuellen Kolle...

    Pure mit neuer Rekordausgabe
  • Nach der Übernahme des französischen Messenveranstalters Sodes durch die Comexposium Gruppe treten einige Umstrukturierungen in Kraft. Der vorliegenden Pressemitteilung zufolge haben sich Xavier Clergerie und Bertrand Foache, die beiden Co-Gründer der Who’s Next, dazu entschlossen, mehrere internationale Messen zu stornieren, um „sich besser auf das Kerngeschäft Paris konzentrieren zu können“.Davon sind die folgenden Messen betroffen: die internationale Fashion Trade Show The Train New York, die vom 16. bis 18. September stattfinden sollte, sowie die Schwesterveranstaltung The Box New York, die sich auf Accessoires spez...

    The Train New York gecancelt
  • Die Düsseldorfer Orderveranstaltung Supreme präsentierte sich vom 4. bis 8. Februar und fast 300 Kollektionen zum ersten Mal im Sky Office. Zwei Wochen später folgte die MunichFashion.WoMen, erstmalig mit sowohl Damen- als auch Herrenkollektionen und ebenfalls erstmalig in einer neuen Location, dem MTC world of Fashion. Insgesamt 780 Kollektionen wurden auf der 15. Jubliäumsedition in München gezeigt. Nach beiden Veranstaltungen sprachen die Veranstalter von zufriedenstellenden Besucherzahlen, guter Stimmung und reger Ordertätigkeit. „München und Düsseldorf sind für uns die perfekten Standorte für unsere beiden Order-Plattformen munichfashion.WoMeN und Supreme Düsseldorf. In beiden Metropolen wird nach wie vor Geld verdient und stark geordert. Wir sind sehr zufrieden und freuen uns jetzt auf die nächste Saison“, so Aline Schade, Senior Sales Manager munichfashion.company GmbH.Die Sommertermine sind fest gezurrtTurnus und Locations sollen auch im Sommer beibehalten werden. Vom 23. bis 26. Juli kommt die Supreme zum dritten Mal nach Düsseldorf. Drei Wochen später folgt die MunichFashion.WoMen vom 13. bis 16. August in der bayrischen Hauptstadt. „Wir sind bestrebt, allen Einkäufer...

    Supreme und MunichFashion legen sich fest
  • Der Online- und Versandhandel machte in 2010 -wie erwartet - einen Rekordumsatz von 30,3 Mrd. Euro. Das sind 1,2 Mrd. Euro, oder anders ausgedrückt 4,1%, mehr als in 2009. Der stärkste Wachstumstreiber ist auch leicht identifiziert: Der Trend zum Onlinegeschäft ist ungebrochen, mittlerweile werden mehr als 60%, also 18,3 Mrd. Euro, über Bestellungen via PC oder Smartphone erlöst. Im letzten Jahr lag der eCommerce-Anteil noch bei knapp über 50%. Zunehmende Internetaffinität und der verbesserte Zugang mittels mobiler Geräte wird auch in Zukunft das Bestellverhalten beeinflussen, ist sich Thomas Lipke, Präsident des Bundesverbandes des Deutschen Versandhandels e.V. (bvh) sicher.Sowohl die Herstellerversender als auch die Internet-Pure-Player (5,73 Mrd. Euro Umsatz) und die Multi-Channel-Anbieter (6,7 Mrd. Euro digitaler Umsatz) generierten mehr Umsatz als im Vorjahr. Mode ist und bleibt, trotz einer Reduzierung von 5,5% auf 12,65 Mrd. Euro, die mit Abstand umsatzstärkste Warengruppe, gefolgt von Medien- und Unterhaltungselektronikartikeln.Erstaunlich ist, dass der Papier-Katalog in Zeiten des interaktiven Handels seine Relevanz noch nicht vollständig verloren hat. Er wird immer noch von 65% der Kunden als Nachschlagewerk und „Inspirationsquelle“ benutzt, bevor die Bestellung via Internet oder auf anderem Wege abgeschickt wird. Aber bald dürfte der Papierkatalog passé sein und vom elektronischen Katalog abgelöst werden: „Bis vor etwa einem Jahr hatte es für private Kunden immer noch einen Medienbruch zwischen Schauen und Kaufen gegeben. Diesen Effekt lösen nun Tablet-PCs wie das iPad endgültig auf. So bekommt der Katalog ein ganz neues Outfit und lebt in anderer Form neu auf. Mit dem elektronischen Katalog wird Inspirieren und Bestellen mittel- bis langfristig eine Veränderung erfahren, weil man nun KatalogFeelings und Online-Bestellung in einem Medium vereinen kann“, sagt Christoph Wenk-Fischer, bvh-Hauptgeschäftsführer. Auch Social Media Aktivitäten gehören mittlerweile zum Muss, um besser...

    Onlinehandel: Keine Ende des Booms in Sicht
  • Obwohl die Pure London dieses Jahr erstmalig mit zwei Events an den Start ging, war die Resonanz positiv. Auf dem Olympia-Gelände fand wie bisher die Pure London mit mehr als 800 gehobenen Womenswear- und Accessoires-Labels statt. In dem nahe gelegenen Earls Court wurden knapp 250 jüngere und sportlichere Brands auf der Pure Spirit und die Menswear-Show Stitch mit 76 Brands untergebracht. Die Veranstalter konnten in diesem Februar ein Besucherplus von 21%verbuchen. Die Zahl der internationalen Besucher stieg um 12%, mit starken Zuwächsen aus Frankreich, Spanien und Italien.In den letzten Jahren ist die Zahl der Besucher um über 50% gestiegen, während die Fläche um 27% erweitert wurde. All das deutet darauf hin, dass die Pure mittlerweile in den internationalen Messekalender fest verankert ist. „Der Launch der Pure Spirit wurde von der Branche gut aufgenommen. Die ebenfalls dort stattfindende Menswear-Messe Stitch hat viele wichtige Einkäufer aus diesem Segment angezogen. Mit diesem vielen Events, blieben einige Einkäufer länger und kamen an zwei oder sogar drei Tagen”, erklärte Steve Newbold, Managing Director der Pure. Rund 4.000 Besucher sollen auf der Stitch vorbeigeschaut haben. Auch bei den Einkäufern stieß die Zweiteilung auf gute Resonanz: „ Wir mögen den Platz und den Stil der Pure Spirit. Wir haben hier jede Menge großartiger UK Designer gesehen und sind sehr inspiriert“, sagte Geraldine Forin, Einkäuferin bei der Galeries Lafayette, Paris. Mit Meinungen wie dieser fühlen sich die Veranstalter bestätigt, die Pure Spirit weiter zur Next Generation Plattform mit jungen, progressiven Labels auszubauen.Die nächste Ausgabe der Pure wird vom 7.bis 9. August 2011 in den bekannten Locations stattfinden.Die alteingesessene Tradeshow Margin, die für ihre hippen, extravaganten Indie-Labels bekannt ist und...

    Londoner Messen mehr gefragt