×
869
Fashion Jobs
BEELINE GMBH
Partner Manager (w/m/d) E-Commerce
Festanstellung · KÖLN
HUGO BOSS
Manager Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Account Marketing Zalando
Festanstellung · Berlin
EINKAUF
Produktmanager Bereich Damenoberbekleidung (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf Uhren/Schmuck (M/W/D)
Festanstellung · Essen
HUGO BOSS
Manager Global Customer & Market Insights (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Marketing Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Sports Marketing Operations
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Field Account Manager Golf Germany
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Mitarbeiter Einkauf Und Warenmanagement (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
L'OREAL GROUP
Medical Business Development Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D) - Raum Süddeutschland
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin

Suchergebnis

Suche ändern Inhalte filtern

99 Veröffentlichte Einträge, die die Begriffe oder Ausdrücke Vaude in News, Trends, Videos, Fotogalerien, Kalender enthalten, "absteigend nach Datum sortiert".

  • Vaude Geschäftsleitung: Erwin Gutensohn, Antje von Dewitz, Peter Sontheimer, Jan Lorch (v.l.n.r.)Seit 1. Januar 2014 ist Peter Sontheimer, Leiter für den Bereich „Produkte“, Mitglied der Geschäftsleitung beim baden-württembergischen Bergsport-Ausrüster Vaude. Durch diesen...

    Vaude erweitert Geschäftsleitung
  • Wir spüren einen klaren Trend in Richtung Luxus, sagten einige Aussteller Nachhaltigkeit spielt eine immer wichtigere Rolle bei der Stoff- und Zutatenauswahl „Wir müssen wegkommen von dem Gedanken, dass es sich bei Organic/Eco nur um einen Look handelt“, so Enrique Silla von JeanologiaDie Veranstalter der Munich Fabric Start sind mit dem Verlauf der Messe vom 5. bis 7. Februar hochzufrieden, da man trotz des wirtschaftlich schwierigen Gesamtumfeldes an die „kontinuierlich positive Entwicklung“ der vergangenen Jahre anknüpfen konnte. Nach den Rekordbesucherzahlen im letzten September konnte erneut ein leichter Besucheranstieg verzeichnet werden. „Die Munich Fabric Start ist auf Grund des frühen Termins und des wachsenden Portfolios in den letzten Jahren immer wichtiger für uns geworden. Hier haben wir drei Tage lang ein hochwertiges und internationales Labor, in dem wir arbeiten und aus dem wir schöpfen können“, so Daniel Wingate, Fashion Director von Escada, der sich auf dem Designer’s Walk von Journalisten in die Karten schauen ließ. „Unsere Inspirationen für eine Kollektion ziehen wir zu einem großen Teil direkt aus den Stoffen. Hier auf der Messe bekommen wir dazu sozusagen die Vorspeisen geliefert, aus denen wir dann letztendlich das Hauptgericht zubereiten“, so Wingate.Insgesamt wurden 840 Stoff- und Zutatenhersteller und 1.300 Kollektionen für die Saison Spring/Summer 2014 unter dem Motto „Beauty Full“ gezeigt. In spezi...

    Munich Fabric Start erneut im Plus
  • Anlässlich der OutDoor, die vom 12. bis 15, Juli in Friedrichshafen stattfand, gaben Stefan Herzog, Mitglied und Sprecher der Geschäftsführung von SportScheck, sowie Carsten Schürg, Bereichsleiter Marketing und PR, Auskunft über die Zukunft der Branche. Trotz der nicht mehr erreichten zweistelligen Zuwachsraten, bleibt das Geschäftsfeld für die Otto-Tochter durchaus attraktiv.Stefan Herzog betonte, dass die Begeisterung für das Segment Outdoor ungebrochen ist: "Sportscheck erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Gesamtbruttoumsatz von 408 Mio. Euro (nach IAS/IFRS: 350 Mio. Euro), was einem Plus von mehr als 6% zum Vorjahr entspricht. Gut ein Fünftel davon stammt aus dem Geschäftsfeld Outdoor, das - sogar gegen den Markttrend - ein Wachstum von knapp 11% gegenüber dem Vorjahr  erzielte."Der Münchner Händler hat dabei auf eine klare Strategie, um sich gegen Konkurrenten wie wie Zalando und Amazon abzusetzen. "Mit mehr als 30.000 Produkten und 400 Marken sehen wir uns als Multi-Sportspezialisten", sagt Schürg. Das Unternehmens setzt darüber hinaus auf eine qualitative Marktführerschaft durch Beratung, Service und Sport-Events.Ansatzpunkte, die dem Outdoor-Handel wieder Aufwind geben könnten, sieht Herzog in einer "Symbiose von Mobilität und Mobilisierung". Über den Onlineshop und damit verknüpfte Apps erhalten Kunden Informationen und Beratung zu ihren Sportaktivitäten und können benötigte Ausrüstung oder Kleidung direkt bestellen. Daneben ist der stationäre Handel ebenso wichtig: 2013 eröffnet in München das neue Stammhaus. Auch der Gedanke der Nachhaltigkeit ist für Herzog ein Wachstumstreiber: "So erklärt sich der Erfolg einer Marke Vaude, die Vorreiter ...

    SportScheck legt an Marktanteilen im Outdoor-Segment zu
  • Rund 100 Tage vor Messebeginn vermeldet die Messe München für die Ispo Beijing 2012 ein Wachstum von 36% bei Ausstellern und Nettofläche. Über 270 Aussteller haben sich bereits für die vom 22. bis 25. Februar 2012 im Pekinger China National Convention Center (CNCC) stattfindende Veranstaltung angemeldet. Neben bekannten Branchengrößen haben sich auch einige neue Keyplayer wie Deuter, Eaglecreek, Five Ten, Icebreaker, Salomon, Vaude und X-Bionic angemeldet. Blackyak, Lowa, Northland und Sympatex kehren wieder zurück.Die Ispo Beijing erweitert in diesem Jahr die eigene Bandbreite mit zwei neuen Konzepten, die im chinesischen Markt an Bedeutung gewinnen. So setzt die Messe mit dem Action Sports Village inkl. dem angegliederten Skate Ramp Contest verstärkt auf den Bereich der Action Sportarten, die in China als echte Sportarten anerkannt sind. Im Village können Aussteller wie 686 Snowboards, Amplifi, DC, K2 Snowboards, Oakley, Protest, Rome, Roxy, Smith Optics und Sub Industries ihre Produkte in einem authentischen Umfeld präsentieren. Auch das hochwertige Segment Sportsstyle ist nun mit einem eigenen Bereich vertreten. Unt...

    Ispo Beijing macht sich breit